Anime Heaven
Interessantes & Kontroverses

Redo of Healer – Anime laut Autor beliebt bei Frauen

Die derzeit laufende Anime-Serie „Redo of Healer“ (Kaifuku Jutsushi no Yarinaoshi), welche in Deutschland und Japan wegen seiner der Darstellung sexueller Gewalt in der Kritik steht, soll laut Rui Tsukiyo, dem Autor des Originalwerks, viele weibliche Zuschauer zu haben.

Weibliche Fans stehen auf den Hauptcharakter

In einem Tweet berichtete Rui Tsukiyo, dass der Anteil der weiblichen Zuschauer des Anime ihn überrascht hätte, da dieser laut seinen Aussagen überdurchschnittlich hoch für einen solchen Anime sei. Diese Information möchte der Autor aus den Statistiken eines nicht genannten Streaming-Anbieters haben. Konkrete Zahlen wurden jedoch nicht erwähnt.

Zwar gingen keine genaue Informationen aus dem Tweet und der Statistik hervor, weshalb das Werk so viele Frauen ansprechen würde, allerdings hinterließen einige Fans in den Kommentaren, dass sie vor allem das Werk wegen dem Hauptcharakter Keyaru und seinem Synchronsprecher Yuya Hozumi sich ansehen würden. So lautet einer der Nachrichten darin: „Jede Woche denke ich, dass ich in diese Welt gehen möchte, um mich von Keyaruga-sama heilen zu lassen.“

Tsukiyo begann die Veröffentlichung seines Werkes im Dezember 2016 über die „Shōsetsuka ni Naro“ Webseite. Kadokawa startete die Veröffentlichung der Geschichte als Novel mit Illustrationen von Shiokonbu im Juli 2017. Soken Haga startete eine Manga-Adaption in Kadokawas „Young Ace Up“-Manga-Webseite im Oktober 2017. Der siebte Band des Manga erschien unter Kadokawa im Oktober 2020.

Die Romane haben zudem eine TV-Anime-Adaption hervorgebracht, welche heute Premiere haben wird. AniMoon Publishing hat den Anime lizenziert. Der Anime wird sowohl in einer „TV Broadcast“ -Version als auch in einer „Redo“ -Version online erscheinen. AT-X wird sowohl eine TV-Sendeversion als auch eine „vollständige Wiederherstellung“ -Version ausstrahlen.

Im Januar wurde zudem eine Spin-Off Manga-Reihe zu „Redo of Healer“ angekündigt. Dieser stellt eine alternative Version der Geschichte dar, in der Kayal seine zeitraubenden Heilkräfte einsetzt, um in die Vergangenheit zu reisen und Rache zu üben. Als er allerdings ankommt, sind alle gut und friedlich, woraufhin Kayals Rachegefühle verblassen und er seine Kräfte nutzt um sich anderweitig zu Rächen. Er führt fortan ein Café.

Redo of Healer von Rui Tsukiyo erscheint hierzulande im Herbst auf DVD und Blu-ray durch AniMoon Publishing. Ein Simulcast hat in Deutschland kein Anbieter zugestimmt.

Bei Amazon vorbestellen:
• Vol. 1 (DVD | Blu-ray)

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Heilmagier sind nicht zu gebrauchen“, das ist ein weitverbreiteter Konsens. Keyaru, der die Heldenklasse des Heilmagiers bekleidet, wurde aufgrund dieser Denkweise von seinen Gruppenmitgliedern jahrelang ausgenutzt und misshandelt. Als er jedoch die ultimative Heilmagie erlernt und die Welt selbst „heilt“, reist er in die Vergangenheit zurück, um Rache zu nehmen an seinen Peinigern!

Related posts

Virtual YouTuber New Year’s VR Concert – 20 Minuten vor Start gecancelt

Stefan Kallay

Erster Teaser zum The Promised Neverland Realfilm

Stefan Kallay

Hentai Haven – FAKKU geht Kooperation ein

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.