Anime Heaven

„One Piece“ Editor spricht über das Ende der Serie

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt verzaubert „One Piece sowohl die jungen als auch die älteren Anime-Fans auf der ganzen Welt. Doch nach einer so langen Zeit an Abenteuern rund um die Strohhutbande, fragen sich vielleicht die einen oder anderen Fans, wie lange die Serie noch laufen wird.

Nun äußert sich der Editor Taku Sugita zu genau diesem Thema. Er ist mittlerweile der achte Editor, der am Manga zu „One Piece“ arbeitet. Zu dem Ende vom „One Piece“-Franchise sagte Sugita, dass Oda ungefähr bei Band 60 der Reihe gesagt habe, dass man nun bei der Hälfte angekommen wäre. Somit müsste die Reihe von Oda ungefähr 120 Bände enthalten, wobei Sugita dies nur spekulieren kann.

In Japan erschien vor Kurzem der 78. Band des Mangas, somit wäre die Story laut Sugita derzeit etwa zu 70% abgeschlossen. Da etwa 4 Bände pro Jahr in Japan erscheinen, sollten wir, falls Oda wirklich diesen Plan verfolgt, noch eine lange Zeit die Abenteuer der Charaktere genießen dürfen.

Doch Sugita äußerte sich nicht nur zum Ende der Serie. Er sagt ebenfalls, dass Oda ihn, trotz seines jungen Alters, mit sehr viel Respekt behandelt und beide als zwei gleichberechtigte Individuen sieht. Außerdem kenne Sugita laut eigener Äußerung auch das Ende der Serie. Dieses habe Oda ihm in einem siebenstündigen Gespräch erläutert. Somit weiß Sugita das, was wohl viele Fans der Serie gerne wissen wollen.

Wann genau One Piece jedoch endet, bleibt abzuwarten.

Verwandte Beiträge

One Punch Man – Originaler Manga wird fortgesetzt

Daniel Zacherl

Neue „Fairy Tail“-Novel erscheint voraussichtlich im Oktober

Stefan Kallay

Fire Force geht endlich bei TOKYOPOP weiter!

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück