Anime Heaven
Manga News

Hauptgeschichte der Strike the Blood Novel endet

Die offizielle Twitter-Account für Kadokawas Dengeki Bunko Magazin enthüllte, dass die Hauptgeschichte von Gakuto Mikumos „Strike the Blood“-Novel mit dem 22. Novel-Band am 7. August enden wird.

Die Novels debütierte im Jahr 2011 mit Manyakos Illustrationen, der 21. Band erschien am 10. Januar. TATE startete eine Manga-Adaption in Kadokawas Monthly Comic Dengeki Daioh Magazin von 2012 bis 2017, welcher hierzulande durch Panini Manga veröffentlicht wurde.

Die Action-Fantasy-Ecchi-Geschichte beginnt mit Kojō Akatsuki, einem Jungen, der als „vierter Ahnherr“ gilt – dem mächtigsten Vampir der Welt, von dem einst angenommen wurde, dass er nur in Legenden und Überlieferungen existiert. In der Itogamijima-Sonderzone für Dämonen wird ein Mädchen namens Yukina Himeragi beauftragt, über den Vampir zu wachen und ihn bei Bedarf zu töten.

Mikumos ursprüngliche Novel-Reihe inspirierte 2013 eine TV-Anime-Serie mit 24 Folgen sowie zwei OVA- Staffeln in den Jahren 2015 und 2016-2017. KAZÉ veröffentlicht den Anime hierzulande auf DVD und Blu-ray.

Related posts

Somali und der Gott des Waldes – Lizenz geht an Manga Cult

Stefan Kallay

Manga von Akatsuki no Yona nähert sich dem Ende

Stefan Kallay

Der Teito Hatsukoi Shinjū Manga endet im November

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.