Anime Heaven

Hauptgeschichte der Strike the Blood Novel endet

Die offizielle Twitter-Account für Kadokawas Dengeki Bunko Magazin enthüllte, dass die Hauptgeschichte von Gakuto Mikumos „Strike the Blood“-Novel mit dem 22. Novel-Band am 7. August enden wird.

Die Novels debütierte im Jahr 2011 mit Manyakos Illustrationen, der 21. Band erschien am 10. Januar. TATE startete eine Manga-Adaption in Kadokawas Monthly Comic Dengeki Daioh Magazin von 2012 bis 2017, welcher hierzulande durch Panini Manga veröffentlicht wurde.

Die Action-Fantasy-Ecchi-Geschichte beginnt mit Kojō Akatsuki, einem Jungen, der als „vierter Ahnherr“ gilt – dem mächtigsten Vampir der Welt, von dem einst angenommen wurde, dass er nur in Legenden und Überlieferungen existiert. In der Itogamijima-Sonderzone für Dämonen wird ein Mädchen namens Yukina Himeragi beauftragt, über den Vampir zu wachen und ihn bei Bedarf zu töten.

Mikumos ursprüngliche Novel-Reihe inspirierte 2013 eine TV-Anime-Serie mit 24 Folgen sowie zwei OVA- Staffeln in den Jahren 2015 und 2016-2017. KAZÉ veröffentlicht den Anime hierzulande auf DVD und Blu-ray.

Verwandte Beiträge

Shinepi Ito’s Earth Invading Girl Asuka Manga endet

Stefan Kallay

Nana Hoshiki – Mit 13 Jahren schon Mangaka

Stefan Kallay

Soreyuke! Isekai Cheat Magician-Spin-Off-Manga endet

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.