Anime Heaven

Der Manga KanColle: Suihesen no, Fumizuki endet

Die Dezember-Ausgabe von Kadokawa’s „Comptiq“-Magazin veröffentlichte das letzte Kapitel von Nanateru’s „Kantai Collection: Suihesen no, Fumizuki“-Manga. Kadokawa wird im Februar 2020 den dritten und finale zusammengestellte Band des Mangas veröffentlichen.

Der Manga konzentriert sich auf Fumizuki, Satsuki, Nagatsuki, Minazuki und andere Mitglieder der Destroyer Division 22, als sie sich mit groß angelegten Übungen beschäftigen.
Nanateru startete den Manga im „Comptiq“-Magazin im Mai 2018, und Kadokawa veröffentlichte den zweiten Manga-Band am 10. Juli.

Das Franchise begann mit einem 2013 gestarteten Webbrowserspiel, das in einer Welt spielt, in der die Menschheit die Kontrolle über die Meere verloren hat. Die Bedrohung, die die Meere übernommen hat, ist die „Tiefseeflotte“. Die einzigen, die dieser Bedrohung begegnen können, sind Kan-musume (im wahrsten Sinne des Wortes Kriegsschiff-Mädchen), Mädchen, die den Geist von Seeschiffen aus vergangenen Tagen besitzen.

Der erste TV-Anime mit 12 Folgen wurde im Januar 2015 uraufgeführt; Crunchyroll zeigte die Serie im Simulcast, als sie in Japan ausgestrahlt wurde. Hierzulande wurde der TV-Anime von KAZÉ auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Heavenly Delusion – Das verlorene Paradies – Manga Cult bringt Manga heraus

Stefan Kallay

Weathering With You bekommt Novel

Stefan Kallay

Yugami-kun ni wa Tomodachi ga Inai – Manga endet in 3 Kapiteln

Daniel Zacherl

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.