Anime Heaven

Yuu Watase arbeitet wieder an Arata: The Legend

Die Manga-Schöpferin Yuu Watase hat am Montag ihren Twitter-Account mit dem Text „Arbeiten, um Arata: The Legend in der Zeitschrift, wieder aufzunehmen“ aktualisiert . Der Manga hat fünf Jahre Pause gemacht. Watase nahm den Manga zuletzt im Juli 2015 wieder auf (nach einer früheren Pause von 17 Monaten), um den Manga einen Monat später wieder zu pausieren.

Watase erklärte auf Twitter im Juli 2019 , dass sie einen neuen Arc für die Manga im 14. Band starten wollten. Watase gab zuvor an, dass sie erwäge, den Manga 2018 wieder aufzunehmen, und fügte hinzu, dass sie sich zu dem Zeitpunkt noch von einer Depression erholt habe.

Watase arbeitete auch an der „Remaster“-Ausgabe des Mangas und dem 12. Band, der im letzten November veröffentlicht wurde. Die Originalversion des Mangas hatte 24 kürzere Bände, von denen der letzte im September 2015 erschien.

Watase startete zuletzt den „Byakko Senki: Fushigi Yugi“ Manga in Shogakukans Monthly Flowers Magazin im August 2017, obwohl der Manga in der Zeitschrift jeden Monat erschien. Shogakukan veröffentlichte im April 2018 den ersten Band des Mangas.

Der Manga erhielt 2013 eine Anime- Adaption mit 12 Folgen, welche Crunchyroll im Simulcast zeigte.

Verwandte Beiträge

Fortune Quest Fantasy Light Novel endet nach über 30 Jahren

Stefan Kallay

Sword Art Online: Hollow Realization – Manga endet mit Band 6

Stefan Kallay

MANGA Plus – Kostenlose und LEGALE Manga-App veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.