Anime Heaven

Yu-Gi-Oh! Sevens – Anime bekommt Comedy Spin-Off Manga

Die diesjährige 35. Ausgabe von Shueishas Weekly Shonen Jump Magazin enthüllte, dass „Yu-Gi-Oh! Sevens“, der neue TV-Anime des „Yu-Gi-Oh!“-Franchise, in seiner September-Ausgabe am 4. August einen neuen Manga im Saikyō Jump-Magazin erhalten wird. Megumi Sasaki wird als Autor für den Manga mit dem Titel „Yu-Gi-Oh! Seven: Boku no Road Gakuen“ zuständig sein. Der Manga wird ein Comedy-Spinoff-Manga sein.

Die Anime hatte seine Premiere auf TV Tokyo am 4. April sowie auf BS-TV Tokyo am 10. April. Die fünfte Episode wurde am 2. ausgestrahlt.
Am 1. Mai gab die offizielle Webseite des Anime bekannt, dass die Verantwortlichen des Anime Bedenken wegen der Sicherheit seiner Mitarbeiter bezüglich der neuen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) hegt. Weshalb die Ausstrahlung auf TV Tokyo erst am 13. Juni mit den Episoden 6 bis 9 fortfuhr. TV Tokyo wird die neuen Episoden beginnend mit Episode 10 am 8. August fortsetzen.

Der Anime zeigt zum ersten Mal einen Protagonisten in der Grundschule im Franchise. Der Anime hat eine neue „Rush Duel“-Regel und spielt in der Zukunft. Schauplatz der Geschichte ist die Stadt Gōha. Yūga Ōdō, eine Schülerin der fünften Klasse, liebt sowohl Erfindungen als auch Duelle. Sein Klassenkamerad Luke ist ein selbsternannter „Duellant Nummer eins an der Gōha 7-Grundschule“. Gakuto ist der Präsident des Schulrates und Romin ist Yūgas Klassenkamerad.

Der Anime ist Teil des 20-Jährigen Jubiläums des Anime-Franchise. Konami hatte die Serie mit dem Satz: „Die Geschichte der Yu-Gi-Oh! -Anime-Serie wird sich ändern.“ angeteasert.

Verwandte Beiträge

Manga von The Apple, the Rose, and the Vampire endet

Stefan Kallay

Black Lagoon Manga wird bald fortgesetzt

Stefan Kallay

Bessatsu Dragon Age Magazine ändert den Namen in Young Dragon Age

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.