Anime Heaven
Anime News

Violet Evergarden: The Movie gewinnt Kyoto Digital Amusement Award

Die Kyoto-Präfekturregierung zeichnete Kyoto-Animation’s „Violet Evergarden: The Movie“-Anime mit dem Hauptpreis (Kyoto Gouverneur Award) auf seine dritte jährliche Kyoto Digital-Amusement Awards am Dienstag aus.

Auszeichnung soll junge Künstler Fördern

Die Regierung von Kyoto hat 2018 den Digital Amusement Award ins Leben gerufen, um die Werke junger Schöpfer in Kyoto hervorzuheben. Die Präfekturregierung wird am Freitag eine Preisverleihung als persönliche Veranstaltung in der Kyoto Sangyokaikakn Hall abhalten und über den Kyoto Content Channel übertragen.

„Violet Evergarden: The Movie“ erschien im September 2020 in Japan und belegte am Eröffnungswochenende Platz 2. Der Film ist der erste neue japanische Anime-Film (im Gegensatz zu Compilation-Filmen), der in Dolby Cinemas eröffnet wird. Die Vorführungen von Dolby Cinemas wurden am 13. November letzten Jahres eröffnet. Der Film verkaufte seit dem 14. Januar 1.450.000 Tickets für 2,1 Milliarden Yen (über 16.983.453,00 Euro).

Kyoto Animation verschob die Eröffnung des Films in Japan aufgrund von Bedenken hinsichtlich der neuen Coronavirus-Krankheit (COVID-19). Ursprünglich was eine Veröffentlichung im April vergangenen Jahres geplant.

Der Film gewann die Animationsfilmkategorie beim Tokyo Anime Film Festival (TAAF) im Februar. Die Japan Academy Film Prize Association für herausragende Leistungen im Bereich Film nominierte den Film für die Animation des Jahres für seine 44. jährlichen Auszeichnungen in diesem Jahr.

Der Anime gehört zu den jüngsten Werken seit dem verehrenden Brandanschlag auf das Studio 1 der Animationsschmiede im Jahr 2019. Während der Täter bis zu seiner Inhaftierung im Krankenhaus erholte, starben in den Flammen über 30 Personen qualvoll. Darunter die gerade einmal 35 Jahre alte Hintergrundkünstlerin Mikiko Watanabe.

QuelleANN

Related posts

Neues Werbevideo zu Toaru Kagaku no Railgun T

Stefan Kallay

Neues Anime-Projekt zu KonoSuba angekündigt

Stefan Kallay

Farewell, My Dear Cramer TV-Anime enthüllt 9 weitere Sprecher

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.