Anime Heaven
Anime News

Tokyo Babylon 2021-Anime ABGEBROCHEN

Die offizielle Webseite für Studio GoHands‘ „Tokyo Babylon 2021“-TV-Anime gab am Montag bekannt, dass die Produktion des Anime vollständig abgebrochen wurde. Allerdings wurde gleichzeitig bereits ein komplett neues Anime-Projekt zur Manga-Reihe aus der Feder von CLAMP angekündigt.

Plagiate Schuld an Abbruch

Grund für den plötzlichen Abbruch des Anime, ist laut Aussage des Komitees, eine Untersuchungplagiierter Charakterkostümdesigns, welche weitere Fälle von Plagiaten, welche über die beiden ursprünglichen Beispiele hinausgingen, zum Vorscheinbrachte.

Das Produktionskommittee erklärte daraufhin, dass man das Vertrauen in das aktuelle Anime-Team verlor, allerdings sowohl CLAMP als auch das Produktionskomitee daran arbeiten werden, so schnell wie möglich eine neue Produktion zu starten.

Der Anime sollte ursprünglich im April 2021 debütieren, wurde jedoch aufgrund des oben genannten Vorfalls verschoben. Die Mitarbeiter hatten ohne Erlaubnis auf Kostümdesigns für zwei Charaktere aus anderen Quellen zurückgegriffen.

Als Sprecher waren Shouta Aoi als Subaru Sumeragi, Nana Mizuki als Hokuto Sumeragi und Yuichiro Umehara als Seishirō Sakurazuka, angekündigt worden.

Shingo Suzuki und Susumu Kudo leiteten den Anime bei GoHands, während Jun Kumagai, für die Serien-Skripte verantwortlich war. Makoto Furuta (K: Seven Stories – The Idol K) entwarf die Charaktere und Furuta sowie Keiji Tani fungierten als Hauptanimationsdirektoren. Noriyuki Asakura (Knights of Sidonia) komponierte die Musik bei King Records.

CLAMP veröffentlichte die Manga – Serie in Shinshokans „South“ und „Monthly Wings“-Magazinen von 1990 bis 1993. Shinshokan veröffentlichte ide Geschichte in sieben Bänden, gefolgt von einer Veröffentlichung in  fünf Bände in dem kleineren BUNKO Papierformat. Kadokawa hat seitdem eine dreibändige Andenkenausgabe veröffentlicht. Hierzulande erschien den Manga 2004 bei Carlsen Manga unter dem Titel „Tokyo Babylon: A Save for Tokyo City Sory“.

Bei Amazon kaufe:

Tokyo Babylon

Der Manga inspirierte bereits 1992 sowie 1994 eine Original-Video-Anime-Episode. Außerdem inspirierte er 1992 zwei Live-Action-Musikvideos und ein animiertes Musikvideo sowie 1993 einen Live-Action-Film. Die Hauptfigur Subaru Sumeragi erscheint in CLAMPs „X“-Manga sowie die dazugehörige Anime-Adaption erneut.

Handlung:

Der 16-jährige Subaru Sumeragi ist das 13. Oberhaupt des Sumeragi-Clans, einer Familie mächtiger Magier, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Japan vor finsteren und übernatürlichen Mächten zu schützen. Subaru lebt zusammen mit seiner Zwillingsschwester Hokuto und dem Tierarzt Seishiro Sakurazuka in Tokyo. Doch die Stadt ist von Dunkelheit, Angst und Hass erfüllt, und die Herzen der Menschen bringen immer wieder neue Dämonen zum Vorschein. Subarus Aufgabe ist es, diese bösen Mächte mittels seiner übernatürlichen Kräfte zu bekämpfen, wobei er von Hokuto und Seishiro stets unterstützt wird. Der freundliche und zurückhaltende Seishiro ist jedoch nicht nur in Subaru verliebt, sondern zudem auch noch der männliche Erbe der Sakurazukamori, einem Clan von Meuchelmördern, und deshalb eigentlich Subarus Todfeind…

QuelleANN

Related posts

Human Lost: Ningen Shikkaku – Clip zeigt Charakter Yozo Oba

Stefan Kallay

Angel Beats! – Visual Novel endlich auf Englisch dank Fan-Übersetzung

Stefan Kallay

ARIFURETA – Details zur Veröffentlichung

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.