Anime Heaven
Interessantes & Kontroverses

Sword Art Online: Alicization – Cafe ganz im SAO Stil eröffnet

Shibuya, Chayamachi und Sapporo bekommen bald jeweils ein Tower-Records-Cafe ganz im Stile von „Sword Art Online: Alicization“, das kündigte das Unternehmen vor wenigen Tagen an.

Ab dem 24. Januar werden „Sword Art Online: Alicization“-Fans in diesen Cafes Essen und Getränke sowie limitierte Merchandise-Angeboten ganz im „Sword Art Online“-Stil erwerben können.
Neben einem Alice-Sandwich wird auch ein Pasta-Gericht, ein Kirito und Eugeo Zedern-Kuchen sowie erwähnte spezielle Getränke geben. Die Karte soll am 13. Februar mit weiteren Gerichten erweitert werden.

[URIS id=21783]
Erwähntes limitiertes Merchandiese beinhaltet Artwort, Tassen, Buttons, Aufkleber sowie T-Shirts welche nur im Aktionszeitraum zu erwerben sein werden.

Die neuste Staffel des „Sword Art Online“-Franchise schaffte es nicht nur mit positiven Effekten Aufmerksamkeit zu erregen. 

So wurden stimmen laut welche die Zensur unter Crunchyroll und Aniplex in der zehnten Folge aufzeigten und diese kritisierten (wir berichteten). 

Bis hin zu einem öffentlichen Tweet von „Sword Art online“-Schöpfer Reki Kawahara in welchem er die Synchronsprecher von Tiese und Ronye lobte und zeitgleich Stellung zu der Art der Geschichtserzählung nahm und sich entschuldigte (auch hierüber berichtete Anime Heaven).

Source :

Related posts

SAO-Schöpfer sagt, dass weibliche Charaktere nicht als Trophäen behandelt werden dürfen

Stefan Kallay

Japan geht zum Angriff auf illegale Manga-Portale über

Stefan Kallay

Studio Ghibli erstellt ersten neuen LAWSON-Werbespot seit einem Jahrzehnt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.