Anime Heaven

Spiele Review: Arslan The Warriors of Legend

Was passiert, wenn KOEI TECMO die Schöpfer von Fullmetal Alchemist in einen Raum sperrt und Ihnen den Anime „The Heroic Legend of Arslan“ vorführt? Nun diese Frage ist leicht zu beantworten, heraus kommt „Arslan: The Warriors of Legend“. Doch wie ist dieses Spiel zum Anime? Wir versuchen es so spoilerfrei wie möglich, euch zu zeigen.

Worum geht es?ARSLAN_PS4_PACKSHOT_PEGI

Das Reich Pars scheint verloren und es liegt nun an dem Kronprinz Arslan, dieses Reich zurückzuerobern. Hierbei lauern eine Vielzahl an Gegner auf ihn, welche nicht zum Tee trinken gekommen sind.
Das Spiel basiert auf der bekannten Novel „The Heroic Legend of Arslan“ und hält sich eng an den Charakter der Anime- und Manga-Version, die von Hiromu Arakawa gezeichnet wurde, welche selbst die Schöpferin von „Fullmetal Alchemist“ ist. Hierbei wird das aus der „Warriors“-Reihe vertraute Gameplay „einer gegen tausend“ angewandt und um eine neue Komponente erweitert: der Mardan Rush. Dieser erlaubt dem Spieler, zusammen mit seiner Armee dutzende Feinde auf einmal zu überrennen und somit aus dem wegzuräumen. Hierbei kann der Spieler die Kontrolle über mehrere spezielle Rush-Einheiten aus Reitern, Schützen oder Nahkämpfern übernehmen und somit eine gewaltige Kraft entfesseln.
Allerdings sind nicht nur die Kämpfe bei „Arslan: The Warriors of Legend“ ein Genuss für jeden Kampf-Fan, auch die in das Spiel integrierten Anime-Szenen machen Spaß diese anzuschauen.

Steuerung:

Die Steuerung an sich ist etwas gewöhnungsbedürftig und für Einsteiger womöglich recht kompliziert. Dadurch, dass allerdings jeder Schlag meist auch ein Treffer ist, können Anfänger auch durch einfacher Button-Smashing (immer wieder den gleichen Button drücken) gut Punkten. Was natürlich bei so einem Spiel nicht fehlen darf, sind die Spezialattacken, diese sind vielseitig und erfordern ein gutes Gedächtnis. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit macht es sehr viel Spaß, die verschiedenen Combos auszuführen und so seinen Vorteil gegenüber dem Gegner Ausdruck zu verleihen.

Sprache:

„Arslan: The Warriors of Legend“ ist in Deutschland leider nur mit englischem Text erhältlich. Die Sprache der Charaktere und der Erzähler hingegen ist auf japanisch. Es ist schade, das hier KOEI Tecmo Europe es nicht geschafft hat, nach so einer langen Zeit einen Übersetzer für die deutsche Fassung zu bezahlen. Uns ist bewusst, das die deutsche Sprache bei Weitem weniger benutzt wird wie die englische, dennoch wäre es schön gewesen eine deutsche Lokalisierung zu sehen.
Die Anleitung, welche nur digital über das Spiel erreichbar ist, wird ebenfalls nur auf englisch angeboten.

Grafik:

Die Grafik ist sehr liebevoll gestaltet worden, man merkt einfach das an diesem Titel Anime-Macher am Werk waren. Die Animationen sind sehr Manga typisch gezeichnet und verleihen dem ganzen einen besonderen Schliff. Auch die Anime-Szenen im Spiel selber sind sauber gearbeitet worden, wenn auch die Übergänge nicht so perfekt aussehen wie sie eigentlich sein könnten. Dies ist aber etwas, worüber man mit der Zeit wegschauen kann.

 

Langzeitmotivation:

Für Fans der „Warriors“-Reihe ist für Langzeitmotivation definitiv gesorgt: Es gibt insgesamt 50 Szenarien in der Hauptstory und 15 unterschiedliche Charaktere welche allesamt ihre eigenen Spezial-Angriffe und Combos besitzen.

Fazit:

„Arslan: The Warriors of Legend“ ist ein Spiel worauf wir schon lange gewartet haben. Bis auf einige Animationsschnitzer, ist das Spiel super gestaltet und macht Spaß, die Gegner in Horden zu zerschmettern. Dabei wird die Geschichte des jungen Prinzen Arslan schön erzählt und es bleibt immer spannend, wie es weitergeht. Das Ganze wird durch den Soundtrack nochmals untermalt und erzeugt somit eine tolle Atmosphäre.

Verwandte Beiträge

Spiele Review: Sword Art Online: Hollow Fragment

Stefan Kallay

Spiele Review: Naruto Shippuden – Utlimate Ninja Storm 4

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.