Anime Heaven

Soreyuke! Isekai Cheat Magician-Spin-Off-Manga endet

Die Dezember-Ausgabe von Kadokawa’s „Shonen Ace“-Magazin veröffentlichte das letzte Kapitel von Soreyuke! „Isekai Cheat Magician“, Taku Kawamura’s Vier-Panel-Komödien-Spin-Off-Manga von Takeru Uchida’s „Isekai Cheat Magician“ Light-Novel-Serie.

Kawamura startete den Manga im August 2018 i, Shonen Ace. Der Manga hatte auch exklusive „Episoden“ auf der Comic-Walker und die Nico Nico Seiga Webseite veröffentlichte den Manga neben der Zeitschrift. Kadokawa veröffentlichte am 25. Juni den zweiten kompilierten Manga-Band.

Uchidas ursprüngliche „Isekai Cheat Magician“-Light Novel handeln von Taichi Nishimura und seinem Freund Rin, welche beide in eine Fantasiewelt entführt werden. Während Taichi in seiner früheren Welt ein normaler Mensch ist, der nur überdurchschnittliche Reflexe hat, erlangen sowohl er als auch Rin ein hohes Maß an physischen und magischen Fähigkeiten und beginnen ihr neues Leben als Zauberer.

Die Light Novel-Serie inspirierte eine TV-Anime-Adaption mit 12 Folgen, die am 10. Juli Premiere hatte und bis September ausgestrahlt wurde.

Verwandte Beiträge

Somali und der Gott des Waldes – Lizenz geht an Manga Cult

Stefan Kallay

Kill la Kill Mangaka startet Princess Principal Manga

Stefan Kallay

One Punch Man – Originaler Manga wird fortgesetzt

Daniel Zacherl

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.