Anime Heaven

Shikkoku no Ziggy – Manga endet im November

Die November-Ausgabe von Shogakukans „Monthly Sunday GX“-Magazin gab am Samstag bekannt, dass Hajime Yamamuras „Shikkoku no Ziggy“ (Jet Black Ziggy) Manga in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift am 19. November enden wird.

Manga startete September 2019

Yamamura startete den Manga im September 2019. Der Manga spielt in einer postapokalyptischen Welt voller Gewalt, Angst und Tot. Die Geschichte beginnt, als zwei von Rache verzehrte Frauen in Ultima Castle, der letzten Stadt der Welt, auftauchen.

Shogakukan veröffentlichte am 19. August den zweiten Manga-Band.

Yamamuras „Kamisama Dolls“ Manga, der 2013 endete , inspirierte eine 13-teilige Anime-Serie, die von Juli bis September 2011 ausgestrahlt wurde. Hierzulande wurde der Anime nicht lizenziert.

Yamamura startete zudem den „Hime Yadori“-Manga im „Monthly Sunday GX“Magazin im September 2017. Shogakukan veröffentlichte den fünfte und letzte Band im Juli 2019.

Verwandte Beiträge

Yugami-kun ni wa Tomodachi ga Inai – Manga endet in 3 Kapiteln

Daniel Zacherl

Titel des neuen Manga von Shinobu Takayama bekannt

Stefan Kallay

Sword Art Online: Hollow Realization – Manga endet mit Band 6

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.