Anime Heaven

Neues Werbevideo zum BanG Dream!-Film

Auf der offiziellen Webseite des „BanG Dream!“ Anime wurde nun ein neues Promo-Video zum nächsten Film des Franchises veröffentlicht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das neuste Werk des „BanG Dream!“-Franchise wird den Titel „BanG Dream! FILM LIVE“ tragen und am 13. September diesen Jahres in Japan seine Premiere feiern wird.

Sanzigen kehrt hierbei wieder zurück, um den Film zu animieren, und Bushiroad wird ihn veröffentlichen. Das Teaser-Video des Films zeigt auch, dass der „BanG Dream!“-Anime eine 3. Staffel TV-Anime-Staffel im Januar 2020 bekommen wird (wir berichteten).

Die zweite Staffel des Anime hatte ihre Premiere am 3. Januar 2019. Sentai Filmworks lizenziert die Anime und HIDIVE und Crunchyroll besitzen im Amerikanischen Raum die jeweiligen Streaming-Lizenzen.

Koudai Kakimoto leitete die zweite Staffel im SANZIGEN Animation Studio (das Studio ersetzte ISSEN und Xebec aus der ersten Staffel, um die zweite und dritte Animesaison zu produzieren). Yuniko Ayana kehrte zurück, um die Serienkomposition und das Drehbuch zu übernehmen. Kazuyuki Ueda entwarf die Figuren für den Anime basierend auf den Originalentwürfen von Hitowa und Craft Egg. Takuya Chanohara und Yuka Yamori waren für das Design der Nebencharakteren verantwortlich und Atsushi Mimura diente als CG-Supervisor.

Die „BanG Dream! Girls Party“-Smartphone-Spiele-App inspirierte zudem den „BanG Dream! Girls Band Party! ☆ Pico“ Mini-Anime, welche am 5. Juli seine Premiere feierte. Ein Spin-Off-Titel mit dem Titel „Pastel Life“ hatte im Mai vergangenen Jahres seine Premiere.

Handlung von BanG Dream!:

Seit ihrer Kindheit ist Kasumi Touyama auf der Suche nach dem „Star Beat“, einem funkelnden und aufregenden Ton, den sie bereits hörte als sie eines Abends in den Nachthimmel schaute. Als sie beginnt, die Oberschule zu besuchen, kauft sie sich eine sternförmige secondhand Gitarre und gründet mit vier weiteren Mädchen eine eigene Band. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, auf der Suche nach dem strahlenden Ort.

 

Source :

moetron

Verwandte Beiträge

Virtuelle YouTuber bekommen eigenen TV-Anime

Stefan Kallay

Why the hell are you here, Teacher!? – Blu-ray-Box wird nicht ausgestrahlte Episoden enthalten

Stefan Kallay

Neuer Chatarerwerbespot zu Tokunana veröffentlicht

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 26. August 2019 at 21:18

Ich weiß nicht, die erste Staffel hat mir ehrlich gesagt viel mehr zugesagt als die 2. Staffel. Und das nur aus einem Grund: Die 1. Staffel war komplett gezeichnet, wie in einem normalen Anime auch, aber ab der zweiten Staffel ist alles nur noch CG. Ich liebe den Anime zwar, würde mir gerne einen Bluray-Release hierzulande wünschen, aber die ganze CG-Animation gefällt mir nicht wirklich. Alles andere ist ja gut, aber mir wäre es mit einer echten Animation viel lieber gewesen.

Den Film werd ich aber trotzdem anschauen, schon alleine deswegen, weil’s ein „All female-cast“ ist.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.