Anime Heaven

Kyoto Animation veröffentlicht erste 10 Minuten des Violet Evergarden Films

Kyoto Animation veröffentlichte am Donnerstag die ersten 10 Minuten des neusten Anime-Films des „Violet Evergarden“-Franchise, das Video seht ihr weiter unten.

Film war für Januar 2021 geplant

Der Film eröffnete in Japan am 18. September und verkaufte über 560.000 Tickets für 810 Millionen Yen nach 10 Tagen (etwa 6.493.131,96 Euro) in der Abendkasse ab 27, September und rangierte auf Platz 2 an seinem ersten Wochenende. Der Film verkaufte mehr als 781.817 Tickets für 1.117.052.200 Yen (etwa 8.954.527,59 Euro) ab Oktober.

Geplant war die Premiere des Films am 10. Januar 2020 in den japanischen Kinos, dies wurde allerdings nach einem Brandanschlag auf das Studio (wir berichteten) Nebensache. So wurde die Premiere auf den 24. April 2020 verschoben. Dieser Termin konnte aufgrund der COVID-19-Pandemie allerdings nicht eingehalten werden. Ein neuer Starttermin steht bislang noch aus, allerdings soll der deutsche Kinotermin „nur wenige Wochen nach Japanstart“ sein.

Der Sänger TRUE wird zurückkehren um den Titelsong „WILL“ zu performen.

Die 13-teilige Serie „Violet Evergarden“ wurde in der Winter-Season 2018 auf Deutsch und Japanisch bei Netflix im Simulcast gezeigt. Der Disc-Release erfolgte wenige Monate später bei LEONINE Anime (damals noch unter dem Namen Universum Anime).

Der Side-Story-Film „Violet Evergarden und das Band der Freundschaft“ ist ebenfalls auf Netflix verfügbar und erscheint am 7. August 2020 auf DVD und Blu-ray.

Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung

Ihr neuester Auftrag führt die schweigsame AKORA Violet Evergarden in ein feines Mädcheninternat: Hier sollen die jungen Mädchen zu feinen Damen mit entsprechender Etikette ausgebildet werden, bevor sie mit ihrer Hochzeit den Weg in den Adelsstand antreten. Auch das ehemalige Straßenmädchen Amy ist Teil der jungen Elite, doch mit den strengen Verhaltensregeln des Hauses genau so wenig einverstanden wie mit ihrer vorbestimmten Zukunft als Braut eines reichen Schnösels – nicht gerade förderlich für Violets Vorhaben, dem Wildfang das Betragen einer Lady beizubringen. Doch obwohl Amy zunächst alles andere als angetan von ihrer neuen Lehrerin ist, gelingt es Violet, nach und nach zu ihr vorzudringen und die Schatten der Vergangenheit allmählich hinter sich zu lassen …

Verwandte Beiträge

Majo Minarai wo Sagashite – Neues Poster Visual

Stefan Kallay

Erscheinung von neuer YuruYuri OVA wurde verschoben

Stefan Kallay

Bean Bandit – Weitere Mitarbeiter und Sprecher vorgestellt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.