Anime Heaven

Kill la Kill Mangaka startet Princess Principal Manga

Künstler und Manga Schöpfer Ryou Akizuki startete eine Manga-Adaption des ursprünglichen „Princess Principal“-Anime auf Tokuma Shoten’s „Comic Ryū“ Manga Webseite am vergangenen Freitag. Akizuki kümmerte sich im Original-Anime um das Prop-Design.

Masaki Tachibana führte Regie bei Studio 3Hz und Actas. Ein sechsteiliges Film-Nachfolgeprojekt wurde bereits angekündigt und der erste Film ist für den 10. April 2020 geplant.

Akizuki startete die Manga Adaption von Studio-Trigger ’s „Kill la Kill“-Anime in Kadokawa‘ s „Young Ace“-Magazin im Oktober 2013 und beendete ihn im Jahr 2015 mit drei Bände. Udon Entertainment veröffentlichte alle drei Bände in englischer Sprache.

Handlung des TV-Anime:

Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Königreich Albion in London durch eine riesige Mauer in Ost- und Westseiten geteilt. Fünf Mädchen besuchen Queen’s Mayfaire, eine konventionelle und angesehene Schule. Unter dem Deckmantel der regulären Highschool-Mädchen fungieren sie als Spione im Schutz. Verkleidung, Aufklärung, Infiltration, Verfolgungsjagden … Jedes Mädchen nutzt seine eigenen Spezialfähigkeiten, um durch die Welt der Schatten zu jagen.

 

Verwandte Beiträge

Neue „Fairy Tail“-Novel erscheint voraussichtlich im Oktober

Stefan Kallay

Weathering With You bekommt Novel

Stefan Kallay

Letztes Manga-Kapitel von Raise Kamika veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.