Anime Heaven
KAZÉ Anime Manga News

KAZÉ Manga zensiert ersten Hinowa ga CRUSH!-Band

Der Verlag KAZÉ Manga gab bekannt, dass der erste Band von „Hinowa ga CRUSH!“ (Hinowa ga Yuku) aufgrund rechtlicher Bedenken gekürzt werden muss.

Sodomie-Szene wurde entfernt

In der deutschen Fassung der Reihe fehlen demnach zwei Seiten, welche durch den Publisher aufgrund der Darstellung einer Handlung, „deren Verbreitung, Herstellung etc. laut Strafgesetzbuch verboten ist“, vorsorglich entfernt wurde. Inhaltlich werde die entfernten Seite keine Relevanz haben, sodass man die Geschichte auch ohne die beiden Seiten komplett verstehen kann.

Bei den entfernten Seiten handelt es sich um eine Szene welche den Sex zwischen einem Menschen und einem Rochen darstellt (Sodomie).

Seit dem 13.07.2013 ist es gemäß § 3 S.1 Nr. 13 Tierschutzgesetz verboten, ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen oder für sexuelle Handlungen Dritter abzurichten oder zur Verfügung zu stellen. Der Besitz von Pornografie welche die sexuelle Handlungen zeigen, ist zwar nicht verboten, die Verbreitung solches Materials allerdings schon.

„Hinowa ga CRUSH!“ erscheint seit Juni 2017 durch Takahiro mit Zeichnungen von strelka im „Big Gangan“-Magazin von Square Enix. Die bislang sechsbändige Reihe stellt ein Sequel zur beliebten „Akame ga KILL!“-Reihe dar, in welchem neben Akame, vor allem neue Charaktere in dem Fokus steht.

Bei Thalia vorbestellen:
Band 1
Band 2
Band 3

Entfernte Seite (von uns zensiert):

Erster Band:

Handlung:

Die Insel Wakoku wird von Bürgerkriegen heimgesucht, in denen die Länder in unterschiedlichen Allianzen gegeneinander kämpfen. Hinowa, einst eine gewöhnliche Fischersfrau, ist zum Captain eines kleinen Schiffes aufgestiegen. Gemeinsam mit einer Flotte macht sie sich auf, ihre Verbündeten zu beschützen. Doch es wird ihr letzter Kampf werden. Besonders tragisch ist das für ihre Tochter Hinata, die 10 Jahre später ihren Namen annimmt, um den Traum ihrer Mutter wahr zu machen: den Namen Hinowa auf der gesamten Insel bekannt zu machen. Da wird plötzlich eine schwarzhaarige Frau an den Strand gespült, die seltsame Markierungen am Körper aufweist. Es ist Akame, die einen Weg finden will, die Flüche der Kaiserwaffen aufzuheben, und die zur wichtigen Stütze für die Kriegerin Hinowa wird.

Related posts

TOKYOPOP setzt Die rothaarige Schneeprinzessin und Yona fort

Stefan Kallay

ReLIFE: KAZÉ bringt Anime auf Disk heraus

Stefan Kallay

Yu-Gi-Oh! Sevens – Anime bekommt Comedy Spin-Off Manga

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.