Anime Heaven

Fate/stay night: Heaven’s Feel pausiert

Die Juni-Ausgabe von Kadokawas Young Ace Magazin enthüllte am Samstag, dass Taskohnas „Fate/stay night: Heaven’s Feel“ Manga‚ „für eine kurze Zeit“ pausieren wird.

Der Manga adaptiert die „Heaven’s Feel“-Route aus dem ursprünglichen Visual Novel „Fate / Stay Night“ von Type-Moon. Die Route ist die dritte und letzte Route im Spiel und konzentriert sich auf den Charakter Sakura Matō, eine engen Freundin des Protagonisten Shiro Emiya. Ihre komplizierte und missbräuchliche familiäre Situation, ihre Rolle im Heiligen Gral-Krieg und ihre Romanze mit Shiro führen sie zu einem grausamen Schicksal, das jeden verzehren wird, den sie liebt.

Taskohna startete den Manga in Young Ace im Mai 2015. Kadokawa veröffentlichte am 26. Februar den achten kompilierten Buchband des Mangas.

Die Route inspiriert auch eine Anime-Filmtrilogie von ufotable. „Fate/stay night: Heaven’s Feel I. Presage Flower“, der erste Film, der im Oktober 2017 erschien. Der zweite Film, „Fate / Stay Night: Heaven’s Feel II. lost butterfly“, welcher im Januar 2019 erschien.

Der dritte Film „Fate/stay night: Heaven’s Feel III. spring song“ war ursprünglich für den 28. März 2020 geplant, wurde allerdings aufgrund des Coronaviruses auf den 25. April verschoben. Am 8. April kündigte Aniplex erneut an, dass der Film am 25. April nicht gezeigt werde und bis auf weiteres verschoben werde.

Verwandte Beiträge

Light-Novel von Gamers! wurde beendet

Stefan Kallay

Suehiro Maruo setzt „Tomino no Jigoku“-Manga fort

Stefan Kallay

Dragalia Lost Smartphone-Spiel bekommt neuen Manga

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.