Anime Heaven

Fate/stay night: Heaven’s Feel – Dritter Film nimmt über 1 Milliarde Yen ein

Die offizielle Webseite für die „Fate/stay night: Heaven’s Feel“ Film – Trilogie verkündete am Mittwoch, dass der dritte Film, „Fate/stay night: Heaven’s Feel III. spring song“ bis zum Dienstag 626.247 Tickets für insgesamt 1.016.893.900 Yen (ca. 8.109.728,85 Euro) verkauft hat. Der Film erreichte die Marke von 1 Milliarde Yen einen Tag schneller als der zweite Film der Serie und sieben Tage schneller als der erste Film.

Platz 1 am ersten Wochenende

Der Film wurde am 15. August in Japan eröffnet und debütierte am Wochenende vom 15. bis 16. August auf Platz 1. Der Film verkaufte an seinem Eröffnungswochenende 270.000 Tickets für 474.890.600 Yen (ca. 400.285.286,74 Euro).

Aniplex hatte ursprünglich den Film für den 28. März geplant, musste ihn aber aufgrund von COVID-19 auf den 25. April verschieben. Danach folgte eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit.

Dritten Film bekommt 4D Vorführung

Hierzulande zeigte das AKIBA PASS Festival 2019, welches vom 26. Januar bis zum 10. Februar in Berlin, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Pasching, Stuttgart und Wien stattfand, den ersten Film unter anderem als Deutschland Premiere. „Fate/stay night Heaven´s Feel I. Presage Flower“, der erste Film der Triologie kann bereits als DVD und Blu-ray-Fassung erworben werden. Zusätzlich veröffentlichte der Publisher peppermint anime den Titel in einer Limited Edition.

Die „Fate/stay night: Heaven’s Feel“-Triologie entsteht im Studio ufotable. Die Musik stammt von Yuki Kajiura, der Theme-Song wiederum von Aimer.

Vor wenigen Tagen wurde auf der offizielle Webseite für die „Fate/stay night: Heaven’s Feel“-Trilogie bekannt gegeben, dass der dritte Film, „Fate/stay night: Heaven’s Feel III. spring song“ ab dem 4. September in 82 Kinos in Japan 4D-Vorführungen erhalten wird.

Die „Fate/stay night: Heaven’s Feel“-Filme erfreuen sich weltweiter Beliebtheit, so ist es auch nicht verwunderlich, dass nur wenige Wochen nach Kinostart die Kinobeigabe der japanischen Kinos´bei Sammlern begehrt wurden.

Ein Streifen, des zweiten Filmtitels, welcher als Bonus für japanische Kinobesucher ausgegeben wurde, wurde am 12. Februar 2019 versteigert und schaffte es am 17. Februar für 296.800 Yen (USD 2.685) verkauft zu werden. Mit insgesamt 145 Bietern.

Verwandte Beiträge

Erogestudio Ninetail wurde Opfer von DDoS-Attacken

Stefan Kallay

I’m Standing on a Million Lives – Anime wurde 3 Monate vor Premiere fertig

Stefan Kallay

Weathering With You & Her Blue Sky wurde für den 43. Preis der Japan Academy nominiert

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.