Anime Heaven

Dragalia Lost Smartphone-Spiel bekommt neuen Manga

Cygames‘ „Cycomi“ Manga Webseite begann am Donnerstag einen neue Manga, basierend auf Nintendo und Cygames neuen Action RPG Smartphone Spiel „Dragalia“ zu veröffentlichen. Ayumi Fujimura zeichnet hierbei den Manga. Der Manga hat ein Omnibus-Style-Format, das in jedem Kapitel unterschiedliche Zeichen hervorhebt. Das erste Kapitel konzentriert sich auf Euden (die Hauptfigur) und Zethia. Das nächste Kapitel des Mangas wird am 7. Februar erscheinen.

Das Spiel hat bereits die Dragalia „Life and Adventurers‘ Guide“ (Leben und Abenteuer Guide) Manga , welche innerhalb der App veröffentlicht werden.

Dragalia Lost startete am 27. September in Japan, Taiwan, Hongkong, Macau und den Vereinigten Staaten. Das Spiel verdiente 16 Millionen US-Dollar in den ersten zwei Wochen und hatte Anfang Dezember 50 Millionen US-Dollar eingenommen.

Nintendo übernimmt die Veröffentlichung des Spiels in Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat das Spiel gemeinsam mit Cygames entwickelt und beide Unternehmen betreiben das Spiel gemeinsam. Das Spiel unterstützt die Sprachen Japanisch, Englisch, Traditionelles Chinesisch und Vereinfachtes Chinesisch für Text sowie Englisch und Japanisch. 

Quelle :

ANN

Verwandte Beiträge

Verliebt in meinen Mitschüler erscheint bei Manga Cult

Jenny Klein

Girls & Panzer: Für Anfänger Manga veröffentlicht

Stefan Kallay

Citrus+ Manga startet am 18. Dezember

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück