Anime Heaven

Warlords of Sigrdrifa – Weitere Besetzung & Episodenanzahl enthüllt

Die offizielle Webseite von Aniplex‘ Original Anime „Warlords of Sigrdrifa“ (Senyoku no Sigrdrifa) enthüllte weitere Darsteller. Die neu bekannt gegebene Besetzung umfasst Yumiri Hanamori als jungen Odin (siehe Abbildung unten). Akira Kamiya wird den älteren Odin sprechen.

Die offizielle Webseite für den Anime listet auch auf, dass der Anime sechs Home-Video-Veröffentlichungen mit insgesamt 12 Folgen haben wird.

Die erste Episode des Anime, hatte seine Premiere auf Tokyo MX, BS11 und anderen Kanäle als einstündigen Sonderausgabe am 3. Oktober. Hierzulande zeigt WAKANIM die Serie im Simulcast.

Re:ZERO Autor schreibt Prequel-Geschichte

Darüber hinaus schreibt der Romanautor Tappei Nagatsuki (Re:ZERO -Starting Life in Another World-), der die Drehbücher der Serie überwacht und schreibt, einen Prequel-Roman mit dem Titel „Senyoku no Sigrdrifa Sakura Jō“. Der Roman wird am 1. Oktober ausgeliefert.

SAO: Alicization Episoden-Regisseur leitet Anime

Hirotaka Tokuda (Record of Grancrest War, Sword Art Online: Alicization- Episode-Regisseur) leutet den Anime bei A-1 Pictures. Takumi Yokota (Mitsuboshi Colors , Wave, Listen to Me!) Passt Takuya Fujimas ursprüngliche Charakterdesigns für die Animationen an, während Graphinica sich um die CG-Animation kümmert. Shigeo Komori (High School Fleet) und Hajime Hyakkoku (Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend, New Game!) komponieren die Musik.

Die Novel-Autor Tappei Nagatsuki („Re: ZERO“) überwacht und schreibt die Drehbücher der Serie, während die Manga-Schöpfer und Illustrator Takuya Fujima („Magical Girl Lyrical Nanoha ViVid“) die ursprünglichen Charakterdesigns entwirft. Takaaki Suzuki ist verantwortlich für den Aufbau der Welt, Suzuki hatte bereits ähnliche Bereiche bei beliebten Anime wie „Strike Witches“ und „Girls und Panzer“. Später gestaltete er auch „High School Fleet“ mit.

Nagatsuki merkte an, dass er ein langjähriger Anime-Fan war, dessen Traum es war, seine Kreationen in Anime umzuwandeln. Dieses Mal kann er jedoch eine Geschichte speziell für einen Original-Anime anstelle einer Anime-Adaption erstellen. Er fügte hinzu, dass er sowohl starke Mädchen als auch Männer mag, die starke Mädchen lieben.
Suzuki sagte, dass Aniplex ihm direkt nach dem TV-Anime-Adaption von „High School Fleet“ ein Angebot gemacht habe mit den Worten: „Als nächstes der Himmel.“ Anschließend begann er mit dem Aufbau der Welt, der die Grundlage für dieses Projekt bildete.

Der Anime sollte ursprünglich im Juli Premiere haben, wurde jedoch aufgrund der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) auf Oktober verschoben.

Handlung:

In der Geschichte des Animes tauchten Säulen plötzlich über der Erde auf und bedrohten alles Leben. Ein Gott, der sich Odin nannte, kam der Menschheit zu Hilfe, als sie fast vollständig besiegt wurde. Um den Säulen entgegenzuwirken, erklärte Odin einen Gegenangriff, indem er der Menschheit mit den Kampfmädchen Walküren und dem „Herocraft“ als Flügeln vermachte.

Einige Jahre später tobt der Kampf zwischen den Menschen und den Säulen weiter. Männer unterstützen die Walküren, während sie durch den tückischen Himmel fliegen, um die Welt zu retten.

Japan ist keine Ausnahme. Drei Walküren stehen vor der riesigen Säule, die über dem heiligen Berg Fuji thront. Jede Walküre ist geschickt, aber jeder hat auch Probleme. Doch nun ist ein Ass-Pilot aus Europa eingetroffen.

„Jetzt ist die Zeit, sich zu wehren, Menschlichkeit. Der Tag der Abrechnung ist gekommen. Die Zeit von Ragnarok rückt näher.“

Verwandte Beiträge

Arte – Alle Volume nun vorbestellbar

Stefan Kallay

Saga of Tanya the Evil – Band MYTH&ROID kehrt für Titelsong zurück

Stefan Kallay

Englischer Trailer zum Digimon Adventure-Reboot enthüllt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.