Anime Heaven

Viz Media reicht über 200 Millionen Copyright-Takedown-Anfragen ein

Viz Media, der amerikanische Anime- und Manga-Distributor, hat wie nun bekannt wurde, über 200 Millionen Anträge auf Löschung wegen Urheberrechtsverletzungen an Google übersendet.

Wie aus dem jüngsten Transparenzbericht von Google hervorgeht, hat der Anime- und Manga-Lizenzinhaber Viz Media wegen Urheberrechtsverletzungen die entfernen von über 206 Millionen (206.642.563) URLs beantragt. 133 Millionen dieser Anfragen waren laut Sakuku Complex hierbei erfolgreich. Bisher stammen über 5% aller 4 Milliarden Takedown-Anfragen an Google durch Viz Media mit Sitz in San Francisco.

Nur drei Inhaber von Urheberrechten haben mehr Takedown-Anträge gestellt als Viz Media: die British Phonographic Industry und ihre mexikanischen und brasilianischen Entsprechungen „APDIF Mexico“ und „APDIF do Brasil“. Viz Media ist somit der größte Takedown-Anfräger in den USA und der größte auf der Welt, der kein nationaler Verband für Musikkünstler ist.

Viz Media Switzerland SA, zu dem auch AV-Vision in der Schweiz gehört, stellte hierbei lediglich 303 URL-Entfernungs-Anträge. Diese galten allen der bereits geschlossenen Webseite onepieceloads.com (wir berichteten).

AV Visionen GmbH zu welchem Kazé Deutschland gehört, stellte zuletzt im September 2017 eine Lösch-Anfrage über 44.217 URLs bezüglich der illegalen Streamingplattform Burning Series. Allerdings auch im selbern Jahr 5.165 URL Anträge bezüglich MyGully.com und vielen weiteren.

Quelle :

Sakaku Complex

Verwandte Beiträge

Virtual Youtuber Kaguya Luna – Kollaboration mit Nissin in Wacky Egg Bowl Werbespot

Stefan Kallay

Neues Fate/Requiem-Buch für Comiket 95 enthüllt

Stefan Kallay

SAO-Schöpfer sagt, dass weibliche Charaktere nicht als Trophäen behandelt werden dürfen

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück