Anime Heaven

OnePiece-Loads – Zweitgrößte illegale One Piece-Webseite geschlossen

Jahre mussten One Piece-Fans auf eine legale Art warten, den Anime rund um Ruffy und seine Freunde schauen zu können. Seit einigen Wochen ist dies nun mit einem Bahnbrechenden Deal auf WAKANIM und Anime on Demand möglich. Aus diesem Wandel zieht nun auch die zweitgrößte illegale One Piece-Streaming- und Download-Seite Ihre Bilanz.

OnePiece-Loads, die erwähnte zweitgrößte Webseite rund um das illegalen Bereitstellen von One Piece Folgen, macht Schluss. Dies erklärten die Betreiber mittels einer Botschaft auf ihrer Webseite (siehe Bild rechts). „Aufgrund der rechtlichen Situation müssen wir die Seite OnePiece-Loads leider schließen.“, steht dort groß. Ob allerdings WAKANIM oder Anime on Demand bzw. Kazé (gehört zu AV Vision) als Rechteinhaber hier Druck ausgeübt haben konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden.

„One Piece“ ist bei WAKANIM und Anime on Demand im Simulcast zu sehen. Die neuen Episoden erscheinen jeweils am Montag um 20:00 Uhr.

Verwandte Beiträge

Werbespot zur dritten Staffel von DanMachi enthüllt

Stefan Kallay

Bandai Namco Entertainment Europe kündigt ELDEN RING an

Stefan Kallay

Erstes Monster Rancher/Monster Farm Spiel bekommt 2019 einen Port

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.