Anime Heaven

Tomohiko Ito äußert sich zum kommenden Sword Art Online Anime Film

Tomohiko Ito äußerte sich gegenüber Yahoo Japan in einem Interview über den kommenden „Sword Art Online“ Film.

„Es werden einige neue Charaktere im Film auftauchen, allerdings werden auch Charaktere, die bisher nur in den Novels eine Rolle spielen, im Film dabei sein“ so der Regisseur. Zudem spielt der Regisseur mit dem Gedanken, die Handlung an Marvels „Avengers: Age of Ultron“ zu orientieren.

Lachend sagte Ito: „sie werden lachen, sie werden weinen, es wird ein guter Film sein.“ Ziel des Filmes sein, sowohl eingefleischte Fans wie auch neue Zuschauer zu begeistern.

Das es einen neuen „Sword Art Online“ Film geben würde, ist schon seit Oktober 2015 bekannt. Auch das dieser Film eine eigenständige Story haben wird war später bekannt. Die Geschichte wird laut dem Dengeki G’s Magazin den „Mother’s Roasario“ Arc aufgreifen und zu einem Abschluss bringen.

Verwandte Beiträge

Code Geass: Lelouch of the Re; Surrection – Neuer Trailer enthüllt

Stefan Kallay

Joshi Kausei – Opening-Song vorgestellt

Stefan Kallay

Astra Lost in Space – Manga bekommt TV-Anime

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück