Anime Heaven

That Time I Got Reincarnated as a Slime – Trailer zu Staffel 2

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Fuse und Mitz Vahs „That Time I Got Reincarnated as a Slime“Light Novel, wurde vor wenigen Tagen ein neuer Trailer zur zweiten Staffel des Franchsie veröffentlicht. In besagtem Video wird der Opening-Song „Storyteller“ von TRUE das erste mal vorgestellt.
Den Trailer könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Erste Staffel startete im Herbst 2018

Start der erste Staffel des Anime-Franchise startete im Herbst 2018 sowie im Winter 2019 im Simulcast. Die Regie übernahmen Yasuhito Kikuchi und Atsushi Nakayama im Studio 8bit, welches wieder für die Produktion der neuen Folgen verantwortlich ist.

Start der zweiten Staffel ist der 12. Januar 2021. Im April 2021 folgt eine dreimonatige Pause. Während dieser Zeit erfolgt die Ausstrahlung des Spin-off-Anime „The Slime Diaries“, dieser ist wie die zweite Staffel des Franchise bereits von Crunchyroll lizenziert und wird ebenfalls im Simulcast gezeigt werden. Die zweite Hälfte folgt dann im Juli 2021.

Die erste Staffel steht bereits vollständig mit deutscher und japanischer Synchronfassung auf Crunchyroll zur Verfügung. KAZÉ Anime wird am 17. Juni 2021 den Anime unter dem Titel „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt“ auf DVD und Blu-ray veröffentlichen.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der 37-jährige Japaner Satoru Mikami ist mit seinem Leben sehr zufrieden. Das einzige, was sein Glück komplettieren würde, wäre eine Freundin. Als er sich mit einem Kollegen und dessen neuer Freundin zum Essen verabredet, läuft ihnen ein Dieb auf der Flucht entgegen. Satoru stellt sich schützend vor seinen Kollegen und wird dabei erstochen. Doch plötzlich hört er eine weibliche Computerstimme und als Satoru das nächste Mal die Augen öffnet, findet er sich in einer Höhle inmitten einer fremden Welt wieder – im Körper eines Schleims! Nach und nach entdeckt er die Vorteile, die das Leben als Schleim mit sich bringt. So besitzt er die Fähigkeit, andere Monster in sich aufzulösen, um so wiederum deren Fähigkeiten zu erlernen. Während seiner Erkundungstour durch die Höhle trifft er schließlich auf den mächtigen Drachen Veldora, der vor Jahrhunderten von einer unbekannten Heldin in der Höhle eingesperrt wurde. Die beiden werden schnell Freunde und Veldora schenkt ihm einen neuen Namen: Rimuru Tempest! Dadurch geht auch ein Teil von Veldoras Kraft auf Rimuru über, der mit dem Versprechen, nach einem Weg zu suchen, um Veldora aus seinem Bann zu befreien, diesen in sich aufnimmt. Als Rimuru der Höhle endlich entkommt, lernt er die Vielfältigkeit der neuen Welt, in der er nun lebt, kennen. Darin existieren Zwerge, Oger, Goblins, Schattenwölfe und viele weitere Kreaturen. Rimuru beschließt, ein eigenes Dorf zu gründen, in dem nach und nach viele verschiedene und einst verfeindete Rassen friedlich miteinander zusammenleben. Eines Tages begegnet Rimuru Shizue Izawa, die ebenfalls aus Japan stammt und als Kind von einem Dämonenkönig in diese fremde Welt beschworen wurde. Rimuru ahnt dabei noch nicht, dass das Zusammentreffen der beiden auf sein Schicksal erheblichen Einfluss nehmen wird.

Quelle: aniSearch.de

 

Verwandte Beiträge

Higurashi no Naku Koro ni – Neue Details zum Projekt

Stefan Kallay

Yoshitaka Amano zeichnet neues Visual für den Gibiate Anime

Stefan Kallay

Fruits Basket – neue Enthüllungen zum Titel der „Ersten Staffel“ und mehr

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.