Anime Heaven

Anime Review: One Week Friend

Stellt Euch vor, Ihr vergesst jeden Montag auf’s neue Eure Freunde, aber nicht nur ihre Namen oder Gesichter, sondern einfach alles was ihr mit Ihnen unternommen habt. Jedes noch so kleine Detail ist ausgelöscht. Das ist die Geschichte von Kaori Fujimiya.

Yuuki Hase, möchte schon lange Kaori ansprechen doch er traut sich nicht dies zutun. Eines Tages gelingt es Yuuki doch, von da an verändert sich sein Leben grundlegend. Er freundet sich mit dem Mädchen Kaori an. Auch wenn sie am Anfang etwas komisch zu sein scheint, finden beide doch sich sehr sympatisch. Schlussendlich weiht Kaori Yuuki in ihr Geheimnis ein. Ob er es schaffen kann, Kaori’s Erinnerungen zurück zu holen, das seht ihr im Anime.

 

hs2b3mks

 

Yuuki Hase, Schüler der zweiten Klasse einer Highschool, er findet gefallen an einer verschlossen scheinenden Klassenkameradin, Kaori Fujimiya. Obwohl Kaori an jedem Montag ihn vergisst, hört er nie auf, zu versuchen ihr Freund zu werden. Seine stark ausgeprägte Mathematik Schwäche, ist dafür verantwortlich, dass seine Versetzung gefährdet ist.

 

 

 

5gshwubv

Kaori Fujimiya, ist Yukis Klassenkamerad, Kaori entschied sich schon vor langer Zeit, sich mit niemanden  anzufreunden, da sie Ihre Erinnerungen an Freunde zu Beginn jeder Woche verliert. Früher war sie in der Schule sehr beliebt. Durch ein Vorkommnis aus ihrer Vergangenheit, bekam sie allerdings Gedächtnisschwierigkeiten.  Sie beschließt, auf anraten von Yuuki ein Tagebuch zu führen, in welchem sie die Erinnerungen detailliert niederschreibt. Dies hilft ihr, mehr und mehr sich mit Yuuki anzufreunden. 

 

rouyldvh

 

 

Shougo Kiryuu, ist zuverlässig Yuukis bester Freund und schreibt ausschließlich guten Noten, obwohl er im Unterricht nur zu schlafen scheint. Er besitzt einen kalten Charakter, er ist sehr direkt und sagt sofort was er denkt.

 

 

 

 

ai8tdmdj

 

 

Saki Yamagishi, ist ein plumpe und vergessliches Mädchen in der Klasse von Yuuki und Kaori. Früher war sie wegen ihrer kleinen Statur in der Grundschule gemobbt worden.

 

 

 

 

 One Week Friends überzeugt mit einer wundervollen romantischen Geschichte, zweier Kinder, welche sich nichts sehnlicher wünschen als einander als Freunde zu haben. Dabei überzeugen die Charaktere und vor allem die Sprecher auf voller Linie. Uns ist nicht nur einmal ein schluchzen entflohen, ich der Autor, kann die Gefühle, welche in mir aufkamen und immer noch kommen, kaum in Worte fassen. Als Außenseiter seit der Grundschule, kann ich die doch kalten Gefühle von Kaori nachempfinden. Erhärtet doch das Herz sehr schnell und umso länger braucht ein Mensch dieses zu erreichen und zu erweichen. Die Qualität ist wie gewohnt die bestmögliche und äußerst flüssig. Wie bereits die Synchronsprecher erneut bei bester Verfassung gewesen und haben eine tolle Arbeit geleistet. Der Zeichenstiel der Zeichner haben ein sehr realistisches Bild abgeliefert, welches sehr gut zur gesamten Qualität des Animes passt.

https://www.animenachrichten.de/wp-content/uploads/2015/01/one-week-friends.jpg

 

review_kaze

 

Extras und Verpackung

 

Die Blu-ray Version von One Week Friends kommt in einem schönen Hardcover „Buch“ daher. Dieses beinhaltet außer der Blu-ray auch ein Booklet, welches in dem Hardcover eingebunden ist und so nicht verloren oder beim Umzug vergessen wird. Auf der Blu-ray selbst befinden sich einige Bonus-Clips, welche das Volumen abrunden.

 

 

No review box found! Insert a valid box ID.

Verwandte Beiträge

ANIME REVIEW: JORMUNGAND [German/Deutsch]

Stefan Kallay

Anime Review: Trinity Blood Komplettbox

Stefan Kallay

Anime Review: Die Monster Mädchen

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.