Anime Heaven
Musik

OLDCODEX singt Titellied von Free!-the Final Stroke Part 1

Die Band „OLDCODEX“, welche zuvor die Titelsongs der TV-Anime-Serie „Free!“ und des Films „High Speed! Free! Starting Days“ beisteuerten, wurden erneut ausgewählt, um den Titelsong von „Free!-the Final Stroke Part 1“ zu performen. Dieser noch unbetitelte Song wird am 15. September auch als Single veröffentlicht.

„Free!-the Final Stroke“ ist ein Film, der als letztes Kapitel der TV-Anime-Serie „Free!“ dient, welche seit 2013 in Japan ausgestrahlt wird. Der Film wird in zwei Teile aufgeteilt werden, welche am 17. September 2021 und 22.04.2022 veröffentlicht werden. Zu ihrer Auswahl, den Titelsong zu singen, kommentierten die Mitglieder von OLDCODEX:

„An einer so langen Serie beteiligt zu sein, ist eine seltene Gelegenheit, daher werden wir sorgfältig überlegen, was wir tun können, und alles geben.“, so Ta_2. Yorke ergänzte das ganze mit den Worten: „Alle unsere kreativen Kooperationen mit Free! haben einen starken Eindruck hinterlassen, und ich bin ihnen sehr verbunden. Wir werden weiter hart an der Produktion arbeiten, ohne unsere Anfänge zu vergessen.“

OLDCODEX hat zahlreiche Hits für die „Free!“-Serien, darunter „Rage On“ (Free! OP), „Dried Up Youthful Fame“ (Free! -Eternal Summer- OP), „Aching Horns“ (High Speed! Free! Starting Days Titelsong) und „Heading to Over“ (Kostenlos!-Tauchen Sie in die Zukunft!-OP) produziert.

Ihr im März unter dem Titel „Re:OLDCODEX“ erschienenes Remix-Album sorgte auch mit Tracks wie „Aching Horns –Full Colours Remix-“ für viel Aufmerksamkeit in der japanischen Musiklandschaft.

Die limitierte „First Edition“ welche mit CD und Blu-ray daherkommt wird etwa 25 Euro kosten und ist unter der Produkt-Nummer: LACM-34169, erhältlich. Die Blu-ray enthält hierbei Musik-Videos aller Lieder.

Der reguläre Edition welche nur die CD enthält wird 15 Euro kosten und ist über die Produkt-Nummer LACM-24169 bestellbar.

Cover der Single:

Related posts

Moderator pöbelt rassistisch gegen BTS – Bayern3 verteidigt Moderator

Stefan Kallay

Kaede Higuchi enthüllt Design ihre zweite Single „Baddest“

Stefan Kallay

Akino von bless4 veröffentlicht erstes Music Video zu Genesis of Aquarion

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.