Anime Heaven

Okamoto Kitchen – Kickstarter-Projekt hat noch 10 Tage Zeit

Das Kickstarter-ProjektOkamoto Kitchen“ welches von dem gleichnamigen in Los Angeles ansässigen Food Truck ins Leben gerufen wurde, hat seit seinem Start 32.680 Euro eingenommen. Ziel der Kampagne ist 42.337 Euro, wodurch das Projekt in Auftrag gegeben werden könnte.

Bei „Okamoto Kitchen“ wird es sich um einen 10-Folgen langen „webtoon“ im Anime-Stil handeln sollte die Kampagne zu Stande kommen.

Takuya Saito entwarf zuvor das Maskottchen des Food Trucks,  Haru-chan, welche die Hauptfigur in der Serie sein wird. Cristina Vee wird dem Charakter Haru-Chan seine Stimme leihen. Das musikalische Duo Layla Lane ist für die Musik verantwortlich und spielte auch den Titelsong der Episode 0. Mykal Williams und Rafael Hernán schreiben die Geschichte.

Jede Episode der geplanten Serie wird drei bis fünf Minuten lang sein und nur eine begrenzte Animation haben. Die Streckenziele der Kampagne umfassen die Ausweitung der Serie auf 24 Episoden für 98.000 US-Dollar, die Verlängerung der Episode auf acht bis zehn Minuten für 149.000 US-Dollar und eine 22-minütige, vollständig animierte OVA für 340.000 US-Dollar.

Okamoto Kitchen wird von Chefkoch Chizuru Okamoto Abraham, ihrem Ehemann Gerald Abraham und Shidosha Hodges betrieben. Chefkoch Chizuru Okamoto Abraham absolvierte sein Studium am Le Cordon Bleu College für kulinarische Künste in Los Angeles und studierte unter dem Starkoch Nobu Matsuhisa. Laut Gerald Abraham besteht der Stab „aus Hardcore-Anime-Fans und Profispielern“. Gerald Abraham und Hodges lernten sich in der professionellen Gaming-Community kennen.

Der Food-Truck nimmt regelmäßig an Anime-Konventionen und -Veranstaltungen in Los Angeles teil, einschließlich der Anime Expo.

Anime Heaven hat sich mit 190 US-Dollar, an der Kickstarter-Kampagne beteiligt.
Solltet ihr nun auch dieses durchaus interessante Projekt unterstützen wollen, so könnt ihr dies auf der offiziellen Kickstarter-Kampagnen-Seite machen.

Quelle :

Kickstarter

Verwandte Beiträge

Ashi Productions ist zurück – Production Reed ändert Namen

Stefan Kallay

Bandai Spirits übernimmt Figurenhersteller Banpresto

Stefan Kallay

Schärferes Urhebrrecht in Japan in Kraft

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück