Anime Heaven
Interessantes & Kontroverses

Mushoku Tensei – Regisseur hatte Probleme mit der Adaption

„Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation“ erfreut sich derzeit großer Beliebtheit, so haben auch wir eine ganze Podcast-Folge der Anime-Adaption von Rifujin na Magonote’s Light Novel gewidmet. Seit März diesen Jahres warten Fans  nun gespannt auf die Fortsetzung der Serie. Regisseur Manabu Okamoto sprach nun in einem Interview von den Herausforderungen, die Light Novel als Anime umzusetzen.

Regisseur sah Probleme bei der Struktur

Noch bevor er seine Arbeit an dem Anime im Studio Bind begann, hätten Okamoto’s Aussage zur Folge mehrere Studios darum bemüht, „Mushoku Tensei“ zu adaptieren. Scheiterten allerdings nach Angaben des Regisseurs daran. Der Regisseur sieht nach einer Überprüfung der Vorlage hauptsächlich drei Gründe dafür:

  1. Die Story ist zu vulgär.
  2. Der Inhalt der Light Novel lässt sich unheimlich schwer in die Struktur eines TV-Anime übertragen.
  3. Die japanische Anime-Szene ist mit dem Isekai-Reinkarnations-Genre übersättigt.

Hierbei sieht Okamoto als größtes Problem wie viel der Geschichte innerhalb des Anime zu sehen wäre. Hätte er nur den Beginn der Story umsetzen sollen, wären die „Entwicklungen und beeindruckenden Qualitäten“ auf der Strecke geblieben, so der Regisseur.

Zusätzlich habe er damit gerechnet, dass das hohes Tempo und viele Schauplatzwechsel dem Team Probleme bereiten würde. All die verschiedenen Designs zu entwerfen, die dafür benötigt werden seien aufwendig so Okamoto weiter, doch die Probleme überstiegen die Vorstellungen des Regisseurs sogar noch. Aus diesem Grund fiel es ihm schwer, als Regisseur an der TV-Serie mitzuwirken.

Anime bei WAKANIM im Simulcast

Die ungebrochen beliebte Anime-Adaption entsteht unter der Regie von Manabu Okamoto (Gamers!) im Studio Bind. Yochiko Saitou und Kazutaka Sugiyama sind hierbei für das Charakterdesign zuständig, während Akinori Mishima das Editing übernimmt. Yoshiaki Fujisawa komponiert wiederum die Musik.

Die deutsche Simuldub-Fassung des Anime „Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation“ erscheint jeden Sonntag um 17:00 Uhr exklusiv für VIP-Mitglieder (5,- Euro im Monat) bei WAKANIM. Die deutsche Fassung wird durch das Studio DMT in Hamburg übernommen. Das Dialogbuch stammt hierbei von Christos Topulos, während Martin May die Dialogregie führt.

Der Isekai-Anime startete am 10. Januar 2021 mit deutschen Untertiteln im Simulcast und wird unter der Regie von Manabu Okamoto (Gamers!) im kürzlich neu gegründeten Studio Bind produziert. Die Anime-Serie soll hierbei in zwei Hälften geteilt werden und insgesamt 23 Episoden enthalten.

Die zugrunde liegende Light Novel, stammt aus der Feder von Rifujin na Magonote, welcher im Januar 2014 diese mit  Illustrationen von Shirotaka bei Kadokawa startete.

Zur Serie bei WAKANIM
Novel bei Amazon bestellen

Deutscher Sprechercast:

SynchronsprecherRolle
Elise Eikermann Rudeus Greyrat (Kind)
Martin MayRudeus Greyrat (Erwachsen)
Nina WittZenith Greyrat
Leoni Kristin OeffingerRoxy Miguldia
Markus HansePaul Greyrat
Sina ZadraLilia Greyrat

Key Visual:

Handlung:

In dieser Welt mache ich alles anders!“

Ein 34-jähriger, zurückgezogener und arbeitsloser Junggeselle wird kurz nach dem Tod seiner Eltern und der Zwangsräumung seines Elternhauses von einem LKW überfahren. Als er jedoch im Körper eines Babys wieder aufwacht und realisiert, dass er sich in einer geheimnisvollen Welt voller Schwertkämpfe und Zauberei befindet, traut er seinen Augen kaum.

Rudeus, wie er ab sofort genannt wird, schwört sich, sein neues Leben als zweite Chance zu sehen. Er schließt Freundschaften und lernt allerlei Menschen kennen, erlebt unvorstellbare Abenteuer und unerbittliche Kämpfe. Eine packende Fantasy-Geschichte über einen völligen Neubeginn!

QuelleANN

Related posts

Wichtige Hinweise zu neuen Projekten zum 21. Jubiläum von Visual Art’s/Key

Stefan Kallay

Darling in the FRANXX – Figur zu Zero Two vorgestellt

Daniel Zacherl

Masako Sugaya – Synchronsprecherin verstorben

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.