Anime Heaven

Mehr als 1 Millarde Yen an Einnahmen für Promare-Anime

Der offizielle Twitter-Account für Studio Trigger und XFlag’s Original-Anime-Film „Promare“ verkündete, dass der Film mehr als 1 Milliarde Yen (etwa 9,4 Millionen US-Dollar) verdient hat. Das Personal bereitet einen „Dankeschön-Plan“ vor, um den Fans zu danken.

Der Film eröffnete am 24. Mai in 200 Kinos in Japan und rangierte auf Platz 8 in seinem ersten Wochenende. Der Film hatte am 7. Juli insgesamt 816.418.700 Yen (ca. 7,50 Millionen US-Dollar) verdient.

Die Anime Expo veranstaltet die nordamerikanische Premiere des Films am 5. Juli.

Regisseur Hiroyuki Imaishi und Drehbuchautor Kazuki Nakashima haben sich erneut für das neue Projekt bei Trigger zusammengetan. Shigeto Koyama war für das Charakterdesign und das mechanische Design verantwortlich, während Sushio als Animator beteiligt war. Tomotaka Kubo war der Art Director und Saishi Ichiko war für das Logo-Design verantwortlich. Hiroyuki Sawano hat die Musik komponiert. SANZIGEN Animationsstudio behandelte die 3DCG-Animation. XFlag übernahm die Produktion und TOHO vertreibt den Film.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Visual Novel „Muv-Luv Alternative“ bekommt Anime-Adaption

Stefan Kallay

Werbevideo für neuen Pokémon-Anime veröffentlicht

Stefan Kallay

Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o! – Teaser-Video des Anime-Films veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.