Anime Heaven

Mary Skelter Finale Games verschoben

Compile Heart gab am Dienstag bekannt, dass die Veröffentlichung seiner „VVVtunia“- und „Kangokutō Mary Skelter Finale“ Spiele verschoben wurde. „VVVtunia“ war ursprünglich für die PlayStation 4 am 2. Juli geplant, ist aber jetzt für den 6. August geplant. „Kangokutō Mary Skelter Finale“ war zuvor für die PlayStation 4 und Nintendo Switch am 27. August geplant, wurde nun auf den 8. Oktober verschoben. Als Gründe für die Verzögerungen nannte das Unternehmen „verschiedene Umstände“ mit den Entwicklungs- und Fertigungsplänen.

„VVVtunia“, ist ein neues Spiel im „Neptunia“-Franchise und wurde zum 25-jährige Jubiläum von Idea Factory sowie dem 10-jährige Jubiläum des „Neptunia“-Franchise erschaffen. Jin (Shizen no Teki-P) ist einer der kreativen Mitarbeiter des Projekts.

Die Geschichte wird den vier Göttinnen von Gameindustri folgen, als sie einen virtuellen YouTuber („VTuber“) treffen und zusammenarbeiten, um „Virtual Land“ zu retten.

Das jüngste Spiel innerhalb des „Neptunia“-Franchise, „Super-Neptunia RPG“ (Yusha Neptune: Sekai yo yo Uchu Katsumoku se yo !! Ultimate RPG Sengen!!), startete im Jahr 2018. Idea Factory International veröffentlichte das Spiel im Juni im Westen für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Das „Kangokutō Mary Skelter Finale“ ist das neueste Spiel im „Mary Skelter“-Franchise und wird eine „Abenteuergeschichte“ enthalten, die die Geschichten der beiden vorherigen Spiele im Franchise und des „Koigokutō Mary Skelter“-Spinoff-Spiels erzählt .

Verwandte Beiträge

High School D × D – Neues Event gestartet [Ginza Wall V] EX Xenovia zu gewinnen

Stefan Kallay

Fairy Tail RPG startet zeitgleich in Japan und Europa am 19. März ’20

Stefan Kallay

Dragon Ball FighterZ – Deluxe Edition vorgestellt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.