Anime Heaven

Little Witch Academia VR – Spiel debütiert Ende 2020

Der Spieleentwickler UNIVRS gab am Mittwoch bekannt, dass er sein VR Broom Racing- Spiel „Little Witch Academia“ erst Ende 2020 für Oculus Quest und Anfang 2021 für PSVR, Oculus Rift und SteamVR veröffentlichen wird.

UNIVRS hatte ursprünglich vor, das Spiel im April 2020 zu veröffentlichen, erklärte jedoch am Mittwoch, dass „die Einführung von Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 zu einer Änderung der Pläne geführt hat“.

UNIVRS startete im vergangenen Juli eine Kickstarter-Kampagne für das Spiel, die erfolgreich endete und 8.111.082 Yen (ca. 76.349 US-Dollar) einbrachte, womit das Ziel von 46.386 US-Dollar übertroffen wurde.

Yurika wird den Titelsong für das Spiel performen. Ein weiterer musikalischer Künstler welcher bereits für den Anime „Little Witch Academia“ sein können beitrug, Yuiko Ōhara, arbeitet an den Texten und der Musik für das Titellied des Spiels.

Studio Triggers „Little Witch Academia“ TV-Anime hatte seine Premiere im Januar 2017 und schloß mit 25 Episoden im Juni 2017. Netflix debütierte die ersten 13 Episoden außerhalb Japans im Juni 2017 und veröffentlichte die Episoden 14 bis 25 im August 2017. Der TV-Serie ging eine 2013 produzierte Kurzform von Regisseur Yoh Yoshinari voraus sowie einer Kickstarter finanziert Fortsetzung.

UNIVRS beschreibt das Spiel:

Der Spieler wird zu einem Charakter im Spiel und kann auf einem Besen frei im Himmel fliegen und mit Magie Rennen fahren. Dieses VR-Spiel verwendet die einzigartige (zum Patent angemeldete) Anti-Motion sickness von UNIVRS, um die VR-Übelkeit, welche VR-Spiele bisher eingeschränkt hat, erheblich zu reduzieren. Dieses Spiel wird eine erstaunliche Flugerfahrung sein, die dem Spieler das Gefühl gibt, zu fliegen!

Verwandte Beiträge

Neue Gameplay-Videos zu Sword Art Online: Alicization Lycoris

Stefan Kallay

Nelke & The Legendary Alchemists: Ateliers of the New World morgen erhältlich

Stefan Kallay

God Eater 3 – Trailer stellt Spiele Features vor

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.