Anime Heaven

Kurisu Makise wird zur künstlichen Intelligenz

Anfang April gab der Entwickler 5pb. bekannt, dass zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der Visual Novel „Steins;Gate“, zehn neue Projekte in Arbeit befinden.

Nun wurden erste Details über Twitter mit den Fans geteilt.

Bei dem ersten Projekt, dass die Verantwortlichen bekannt gaben, handelt es sich um das „Amadeus Kurisu Realization Project“, welches die Persönlichkeit des Charakters Kurisu Makise wie in der Anime-Serie „Steins;Gate 0“ als künstliche Intelligenz zum Leben erwecken soll. Die Entwicklung hierfür übernimmt MAGES (ehemals 5pb.) in Zusammenarbeit mit der NTT Media Intelligence Laboratory und dem Medienunternehmen Dwango.

Erwähnte KI soll ihre Persönlichkeit durch die Verwendung von Crowdsourced-Daten bekommen. Grundlage hierfür ist das Einreichungen der Nutzer von Fragen und Antworten. Freiwillige Teilnehmer können Kurisu Fragen stellen und die Fragen der anderen Nutzer so beantworten, als wären sie selbst Kurisu. Dadurch soll sich die KI durch die gesammelten Daten stetig verbessern.

Verwandte Beiträge

The Rising of the Shield Hero – Produzent äußert sich zur Kontroverse

Stefan Kallay

Hakusensha steigt als Investor bei altraverse ein

Stefan Kallay

Neues Fate/Requiem-Buch für Comiket 95 enthüllt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.