Anime Heaven

Klonoa Animefilmprojekt eingestellt

Henshin, Inc. © Bandai Namco Entertainment , Inc.

Manga Schöpfer Hitoshi Ariga enthüllen auf Twitter am vergangenen Samstag, dass die geplante Animationsfilm-Adaption von Bandai Namco Entertainment’s „Klonoa“-Videospielreihe abgebrochen wurde. Ariga entschuldigte sich bei allen Fans der Franchise, welche sich auf das Projekt freuten, und dankte den Fans für all ihre Ermutigung und Unterstützung. Ariga sagte, er hoffe auf ein neues Abenteuer für die Figur in der Zukunft.

Ariga sollte das Drehbuch schreiben, gemeinsam produzieren und die Charaktere für das Projekt entwerfen.
Rob Pereyda bestätigte am vergangenen Donnerstag der kanadischen Anime News Seite Anime News Network, dass das Unternehmen nicht mehr an dem Projekt arbeite, jedoch wurde nicht bestätigte, ob das Projekt überhaupt noch in Arbeit war. Pereyda, der als Produzent des Films gehandelt wurde, sagte: „Henshin arbeitet nicht mehr an dem Projekt. Es war ein Vergnügen, mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten, und wir wünschen ihnen alles Gute.“

Pereyda war zuvor Produzent und Chefredakteur von ShiftyLook, einer Tochtergesellschaft von Bandai Namco Entertainment (damals bekannt als Namco Bandai Games ), die sich auf Webcomics, Cartoons und Spiele konzentrierte, welche auf klassischen Namco-Franchises basierten. ShiftyLook startete eine animierte Serie, die auf Spielen wie Wonder Momo , Bravoman und Mappy basiert. Pereyda gründete Henshin im Jahr 2014.

Ariga schuf zuvor einen „Klonoa“-Webcomic dem Titel „Klonoa: Traveller of Noctis“ von Noctis Sol für ShiftyLook von 2012 bis 2014.

Namco brachte 1997 das erste „Klonoa“- Spiel „Klonoa: Door to Phantomile“ für PlayStation auf den Markt. Die Fortsetzung „Klonoa 2: Lunatea’s Veil“ wurde 2001 für die PlayStation 2 veröffentlicht. Zwei Handheld-Spiele, „Kaze no Klonoa: Moonlight Museum“ und „Klonoa : Empire of Dreams“, wurden für den WonderSwan und Game Boy Advance veröffentlicht. Namco veröffentlicht „Klonoa 2: Dream Champ Tournament“ und „Klonoa Heroes: Densetsu no Star Medal“ auf dem Game Boy Advance im Jahr 2002. Ein Remake des ersten Titels wurde im Jahr 2008 für die Wii veröffentlicht.

Das Spiel konzentriert sich auf den Titelgebenden Klonoa, einem freundlichen und gutherzigen „Traumreisenden“, welcher zusammen mit seinen Freunden Hewpoe, Lolo, Popka und weitere, die Träume verschiedener Welten schützt.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Slime Taoshite 300-nen, Shiranai Uchi ni Level Max ni Nattemashita

Stefan Kallay

NouKin läuft auf Crunchyroll im Simulcast

Stefan Kallay

Neue Filmprojekte zum Free!-Franchise angekündigt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.