Anime Heaven

Kana Nishino – Soul Eater Ending-Theme Sängerin hat geheiratet

Sängerin Kana Nishino gab am Montag bekannt, dass sie  geheiratet hat. An einem Tag, der zufällig auch ihr 30. Geburtstag war. Nishino, die ihre Karriere im Februar unterbrochen hatte, heiratete ihren ehemaligen Manager. Er soll Kabuki-Schauspieler Ebizo Ichikawa ähneln.

Das Paar wurde erstmals im November 2016 beim gemeinsamen Joggen entdeckt, und die Boulevardpresse berichtete, dass er „wie ein Samurai“ aussehe. Nachdem das Paar von der Presse entdeckt wurde, trat ihr damaliger Freund von seiner Position als Manager zurück, arbeitete aber weiterhin in einem Unternehmen, das mit Nishinos Talentbüro verbunden war, so ein Bekannter.
Das Paar war drei Jahre zusammen, bevor es am Sonntag heiratete. Nishino hatte ihre Pläne angekündigt, ihre Gesangskarriere im Januar einzustellen. Ihr letztes Konzert war am 3. Februar in der Yokohama Arena. Das Paar plant, gemeinsam für ihre Flitterwochen internationale Reisen zu unternehmen.

2008 gab Nishino ihr Gesangsdebüt als 18-jährige College-Studentin. Sie spielte das zweite Endthema für die „Soul Eater“-Anime-Serie, das Titellied für den Film „Naruto Shippūden: The Lost Tower“ , das Insert-Lied „if“ für den Anime-Film „Fireworks“, sowie fünf Songs für den Live-Action-Film „3D Kanojo Real Girl“, welcher letztes Jahr erschien.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

15 Euro Sofortrabatt bei Media Markt

Stefan Kallay

Ain Soph Aur – Granblue Fantasy Song erhält animiertes Musikvideo

Stefan Kallay

Besatzung für Devil May Cry Theaterstck bekannt gegeben

Jenny Klein

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.