Anime Heaven

Ikki Tousen: Western Wolves – Neuer Werbespot enthüllt

Media Factory veröffentlichte am Freitag einen Werbespot für „Ikki Tousen Western Wolves“, dem neuesten Anime des Franchise, auf dem offiziellen Media Factory-YouTube-Kanal. Zudem gab das Video erste Eindrücke auf das Titellied „Kurenai no Mitsuaki“ von Yui Sakakibara.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von dai.ly zu laden.

Inhalt laden

Die OVA, welche drei Folgen besitzen wird, erscheint am 27. Februar auf Blu-ray Disc und DVD. Zudem wird „Ikki Tousen: Western Wolves“ auch auf AT-X gesendet werden. Die erste Folge wird am 3. Januar, die zweite am 3. Februar und die dritte Folge ausgestrahlt am 3. März ausgestrahlt.

Takashi Watanabe, Regisseur des ursprünglichen TV-Anime „Ikki Tousen“, kehrt als Chefdirektor im Studio Arms zurück. Mitsutoshi Satō leitet den Anime. Masaya Honda ist für die Drehbücher verantwortlich und Rin-Sin kehrt von Dragon Destiny, Great Guardians und Xtreme Xecutor zurück um als Charakterdesigner zu fungieren. GENCO produziert die Serie.

Shiozaki startete den Manga in Wani Books‘ Monthly Comic Gum Magazin im Jahr 2000 und führte diesen bis zu Schließung des Magazines 2015 fort. Der Manga wurde danach auf der Monthly Comics Gum Webseite, welche zu WEB Comic Gum umbenannt wurde bis August 2015, fortgesetzt.

Shiozaki startete den „Shin Ikki Tousen“ Manga in Shonengahosha’s Young King Ours Magazin im Jahr 2015. Der dritte Manga-Band wurde am 23. April veröffentlicht. Ein Spin-off mit dem Titel „Ikki Tousen Gaiden“ startete dieses Jahr im Shonengahosha’s new Young King BULL Magazin.

Der Manga inspirierte vier vorherige TV-Anime-Adaptionen sowie vier zuvor veröffentlichte OVAs.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Saga of Tanya the Evil – Neuer Trailer und Besetzung enthüllt

Stefan Kallay

Cardcaptor Sakura Clear Card Act – Release angekündigt

Daniel Zacherl

Mitarbeiter und Hauptbesetzung der Hatena☆Illusion Anime-Adaption bekannt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.