Anime Heaven

Idolls! – Konkreter Starttermin bekannt

Werbung

Die offizielle Webseite für „Idolls!“, dem neue TV-Anime aus dem Hause Shinei Animation in Zusammenarbeit mit der Voice-Talent-Agency 81 Produce, hat ein neues Werbevideo und das Key Visual veröffentlicht, welche ihr am Ende des Artikels Euch ansehen könnt.

Anime erscheint im Januar 2021

Das Video zeigt eine Vorschau des Opening-Songs „We Are The One!“ von den vier Hauptdarstellern und kündigt an, dass der Anime am 8. Januar um 23:00 Uhr japanischer Zeit auf dem BS Asahi-Kanal seine japanische Premiere haben wird.

Die Webseite kündigte außerdem an, dass die vier Hauptdarsteller um 23:00 Uhr in einem halbstündigen Neujahrs-Special auf BS Asahi erscheinen werden. Der Ending-Song des Animes ist „Yume-Mite Sametemo“. Zusätzlich wurde die Besetzung bekannt gegeben und das TikTok- Konto des Animes eröffnet.

Die Besetzung umfasst:

  • Aina Rutō als Aina
  • Ami Mizuno als Ami
  • Shiori Hanaoka als Shiori
  • Ruka Yashiro als Ruka

Anime wird Motion-Capture-Technologie nutzen

Shin-Ei Animation und 81 Produces „What Sei You?“ ( Seiyū ist das japanische Wort für Synchronsprecher ) YouTube-Programm hat den Sprecher-Cast gewählt. Das Projekt startete im Mai 2019 und teilte 84 Sprecher in 10 Teams auf.

Ray, ein Unternehmen, dass das virtuelle Live-Performance-Projekt „Project Singularity YouTuber“ (VTuber) leitet, arbeitet an der Produktion mit. Die Produktion des Animes wird Motion-Capture-Technologie verwenden, um die Bewegungen der Sprecher zu erfassen und gleichzeitig Sprachaufnahmen zu erstellen.

Shōta Nakano leitet den Anime bei Shin-Ei Animation und Takeshi Miyamoto ist für die Serienkomposition verantwortlich. Keiji Watarai ( Kamogawa Horumo, O/A Manga) liefert die ursprünglichen Charakterdesigns. Shōji Kubota (Namensromanisierung nicht bestätigt) wird für das 3DCG-Design genannt.

Visual:

Werbevideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

Verwandte Beiträge

DARLING in the FRANXX ist ab sofort in deutscher Sprache bei Crunchyroll

Stefan Kallay

Suppose a Kid From the Last Dungeon Boonies Moved to a Starter Town – Neues Video enthüllt

Stefan Kallay

Startzeitraum der zweiten Staffel von The Irregular at Magic High School bekannt

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 9. Dezember 2020 at 1:51

Bin zwar kein Fan von reinen 3D-Animes mit CGI-Effekten, aber da es sich um Idols handelt, schau ich den trotzdem an. Ich mein, vom Stil sollte man sich jetzt nicht abschrecken lassen, das wäre ein Fehler.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.