Anime Heaven

Fate/Grand Order Waltz großflächiger Release

Das „Fate/Grand Order Waltz in the MOONLIGHT / LOSTROOM“-Smartphone-Rhythmus-Spiel , das das 5-jährige Jubiläum des „Fate/Grand Order“-Smartphone-Rollenspiels feiert, wurde in Japan großflächig veröffentlicht.
Das Spiel war ursprünglich auf die ersten 550.000 Downloads beschränkt, als es am 10. August zum ersten Mal gestartet wurde. Ab Dienstag können jedoch beliebig viele Spieler es auf unbestimmte Zeit aus dem App Store oder Google Play herunterladen. Das Spiel ist kostenlos und bietet keine In-App-Käufe.

Wie bereits bei „Fate/Grand Order“ sind die Spieler Master. Aber anstatt Singularitäten zu lösen und Bösewichte über Raum und Zeit hinweg zu bekämpfen, dreht sich das Spiel darum, mit Ihrem Partner Mash Kyrielight zu tanzen. Mash ist komplett synchronisiert und wird in 3D gerendert. Während des Spiels trägt sie verschiedene Outfits.

Der Hauptkünstler und Charakterdesigner Takashi Takeuchi zeichnete das folgende Key Visual:

Die Autoren des hauptspiels steuerten Texte und Themen der im Rhythmus-Spiel vorgestellten Songs bei, und der Chefautor Kinoko Nasu überwachte die Arbeit. Takashi Takeuchi betreute die Choreografie.

„Fate/Grand Order“ startete vom 11. bis 25. August eine In-Game-Kampagne, die auf „Fate/Grand Order Waltz“ basiert. Bei der Story-Suche wurden die im Rhythmus-Spiel enthaltenen 3D-Modelle verwendet.

Aniplex veröffentlichte im Sommer 2015 das Smartphone-Spiel „Fate/Grand Order“ in Japan. Das Spiel wurde im Juni 2017 in den USA und Kanada in englischer Sprache veröffentlicht.

Das Spiel wurde seit der ersten Veröffentlichung zweimal aktualisiert, mit zusätzlichen Outfits für Mash und einer AR-Funktion, welche im folgenden Video gezeigt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbevideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Zusammenfassung der Geschichte wird wie folgt übersetzt:

„Komm heute Abend zum Mondscheinball.“
Als Sie und Mash diese Nachricht von einem unbekannten Absender erhalten, begeben Sie sich in einen versiegelten Simulationsraum.

Dies ist der Ort, welchen die Mitarbeiter von Chaldea den Verlorenen Raum nennen, wo man sagt, dass man die Dinge sehen kann, die man verloren hat, und die Dinge, die man eines Tages verlieren könnte.

Als Sie beide im Mondlicht ankommen, wird die Simulation zum Leben erweckt.

Der öde Raum verwandelt sich in einen Ballsaal. Die Zeit, die einst geschlafen hatte, beginnt vibrierend zu tanzen.

Die Dinge, die Sie verloren haben, die Dinge, die Sie eines Tages verlieren könnten.

Das, was dort herrlich leuchtet.

Bitte lass es dauern, bis diese Nacht endet.

Verwandte Beiträge

Fate/stay night: Heaven’s Feel II. lost butterfly erscheint Februar 2020

Stefan Kallay

OmU-Teaser-Trailer zum dritten Fate/stay night: Heaven’s Feel-Film

Stefan Kallay

Gamers! – Sammelschuber enthüllt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.