Anime Heaven

Erneute Gesamtausgabe von Eden of the East

Der hiesige Publisher Universum Anime hatte vor einigen Jahren die Serie „Eden of the East“ bereits als Komplettbox auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, nun wurde durch einen Eintrag beim Online-Versandhaus Amazon bekannt, dass der Anime demnächst erneut als Gesamtausgabe in den Handel kommen wird. Die von Universum Anime neu herausgebrachte Gesamtausgabe wird voraussichtlich am 30. Januar 2020 wieder auf DVD und Blu-ray erscheinen. Details zu etwaige Extras sind derzeit nicht bekannt. Die Blu-ray-Fassung ist allerdings bereits vorbestellbar  „Eden of the East“ erschien von April 2009 bis Juni 2009 in Japan und wurde durch das Studio Production I.G unter der Regie von Kenji Kamiyama produziert. Ein Recap-Film kam im September 2009 in die japanischen Kinos, ein erster Sequel-Film mit dem Titel „Eden of the East: Der König von Eden“ im November 2009 folgte. „Eden of the East: Das verlorene Paradies“, ein zweiter Sequel-Film, folgte im März 2010 in Japan.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Saki Morimi und Akira Takizawa sind in den USA nur knapp einem Attentat entkommen und dank der unerwarteten Hilfe eines weiteren Selecao wieder nach Japan zurückgekehrt. Dort schrauben sich die Ereignisse ihrem Höhepunkt entgegen: Polizei und Geheimdienste rücken dem Eden-Unternehmen auf den Leib und stellen Sakis Freunde und Kollegen unter Terrorverdacht. Für die Software-Entwickler und Hacker wird es immer schwieriger, Akira bei seiner Mission zu unterstützen. Während das tödliche Spiel der Selecao weitergeht, gelingt es Saki, ein wesentliches Geheimnis über Akiras Vergangenheit aufzudecken. Wie wird sich die Beziehung zwischen Akira und Saki entwickeln und wird Japan sein „Paradies“ verlieren? Das gefährliche Spiel neigt sich dem Ende und es gibt endlich Antworten auf die vielen Fragen…

Verwandte Beiträge

Digimon-Marathon im Babylon-Berlin

Stefan Kallay

Azur Lane erscheint bei WAKANIM

Stefan Kallay

Zweites Werbevideo zu Gleipnir veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.