Anime Heaven

Ending-Songkünstler für D4DJ-Anime bekannt

Eine Presse Voraufführung in Tokio von den ersten beiden Episoden von „D4DJ First Mix“, dem TV-Anime von Bushiroads „D4DJ“ Multimedia-Projekt, enthüllte, dass Nana Mizuki (Stimme von Airi Amano) und Raychell den Ending Song performen werden. Das Lied ist ein Cover des populären Liedes von 1995 „WOW WAR TONIGHT ~ Toki niwa Okose yo Movement ~“.

Anime erscheint auf WAKANIM

Der Anime wird am 30. Oktober um 23:00 Uhr (10:00 Uhr EDT) in Japan auf Tokyo MX , BS NTV und anderen Kanälen uraufgeführt. Das Vorab-Streaming der ersten Folge des Animes beginnt am Donnerstag um 11:00 Uhr EDT auf dem offiziellen D4DJ-YouTube-Kanal.

Hierzulande erscheint der Anime ab Oktober im Simulcast bei WAKANIM und Crunchyroll.

Seiji Mizushima (Fullmetal Alchemist, Mobile Suit Gundam 00, Un-Go) leitet den Anime im SANZIGEN Animation Studio (BanG Dream! -Franchise, Monster Strike the Animation, BBK / BRNK). Bushiroad wird das Originalwerk zugeschrieben und der Gründer und Präsident des Unternehmens, Takaaki Kidani, ist der ausführende Produzent. „BanG Dream!’s“ Ko Nakamura steuert die Original Geschichte bei, während Masahiro Nakayama der überwachende Produzent und Shigeru Saitō (Die Melancholie von Haruhi Suzumiya, Lucky Star) der Musikproduzent ist. Die In-Story-Einheit des Projekts „Happy Around!“ spielt das Eröffnungslied „Guruguru DJ Turn!!“ für den Anime.

Smartphone-Spiel erscheint Ende Oktober

Bushiroad erwarb im Dezember 2019 8,2% von SANZIGEN Animation Studio.

Nach „BanG Dream!“ und „Revue Starlight“, ist D4DJ Bushiroads neustes Mixed-Media-Projekt zum Thema DJ. Das Projekt umfasst Live-DJ-Auftritte, Anime und Spiele. Das Projekt beinhaltet neue Musik sowie Remixe populärer Musik.

Der Spieleentwickler Donuts entwickelt das Rhythmus-Spiel „D4DJ Groovy Mix“ für Smartphone-Geräte. Das Spiel soll am 25. Oktober starten.

Verwandte Beiträge

Drei Anime-Serien ab sofort wieder bei Prime Video

Stefan Kallay

To Love Ru – FilmConfect veröffentlicht deutschen Trailer des Anime

Stefan Kallay

Neues Werbevideo und Key Visual zu My Hero Academia’s U.A. Cultural Festival Arc

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 25. Oktober 2020 at 20:31

Bin zwar kein Freund von CGI-Grafik (mochte ich schon bei Bang Dream nicht), aber ich denke, dieser Anime wird super werden. Immerhin ist es (hoffentlich) kein Idol-Kitsch. Und es soll sich auch nicht zu einem entwickeln.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.