Anime Heaven

Cyberpunk – Studio Trigger kündigte NETFLIX Anime an

Der polnische Spieleentwickler CD Projekt Red gab am Donnerstag bekannt, dass „Cyberpunk 2077“ eine Netflix Original-Anime-Adaption mit dem Titel „Cyberpunk: Edgerunners“ im Jahr 2022 erhalten wird. Der offizielle YouTube- Kanal des Spiels veröffentlichte zudem ein Ankündigungsvideos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CD Projekt wird am 19. November die „Open-World-Action-Adventure-Story“ für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlichen.

CD Projekt zum Anime:

„Cyberpunk: Edgerunners“ erzählt eine eigenständige Geschichte mit 10 Folgen über ein Straßenkind, das versucht, in einer von Technologie und Körpermodifikationen besessenen Stadt der Zukunft zu überleben. Er hat alles zu verlieren und es hat sich dafür entschieden, am Leben zu bleiben, indem er ein Kantenläufer (engl.: Edgerunner) wird – ein Söldnerverbrecher, der auch als Cyberpunk bekannt ist.

Studio Trigger zum Anime-Projekt:

„Wir bei Trigger sind überglücklich, gemeinsam mit CD PROJEKT RED eine gänzlich neue Geschichte im Universum des stark antizipierten Cyberpunk 2077 erzählen zu können. Es ist eine große Herausforderung, dieses Universum in einen Anime zu übertragen, aber wir stellen uns dieser sehr gerne,” so Masahiko Otsuka, CEO, Studio Trigger. Regisseur Hiroyuki Imaishi fügt hinzu, “Ich habe das Genre Cyberpunk immer geliebt, aber fand es schwierig, etwas Eigenständiges darin zu kreieren. Darum bin ich umso glücklicher, gemeinsam mit CD PROJEKT RED an diesem Projekt zu arbeiten. Es wird nicht einfach sein, sowohl Spiele- als auch Anime-Fans glücklich zu machen, aber ich liebe Herausforderungen und ich freue mich auf die Produktion. Wir geben unser Bestes, die Erwartungen nicht nur zu treffen, sondern zu überbieten.“

Die erfolgreiche, japanische Animationsfirma Studio Trigger ist für die Animation der Serie verantwortlich und erweckt die Welt von Cyberpunk mit ihrem markanten, dynamischen Stil zum Leben. Hiroyuki Imaishi (Gurren Lagann, Kill la Kill, Promare) ist der Regisseur der Serie und wird vom Regieassistenten Masahiko Otsuka (Gurren Lagann, Promare), Creative Director Hiromi Wakabayashi (Kill la Kill), Character Designer Yoh Yoshinari (Little Witch Academia, BNA: Brand New Animal) und Yuto Kaneko (Little Witch Academia) sowie den Drehbuchautoren Yoshiki Usa (SSSS.GRIDMAN, Promare) und Masahiko Otsuka (Gurren Lagann, Kill la Kill, Promare) unterstützt.

Der Soundtrack der Serie wird von Akira Yamaoka (Silent Hill-Serie) komponiert.

Verwandte Beiträge

Gochūmon wa Usagi Desu ka? – OVA für Herbst gelistet

Stefan Kallay

Zweites Promo-Video zur Monogatari Fes 10th Anniversary Story Veranstalung

Stefan Kallay

Strike the Blood IV – Neues Werbevideo veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.