Anime Heaven

Bungo Stray Dogs – Spin-Off enthüllt weitere Mitarbeiter

Die offizielle Webseite für den TV-Anime von Kanainekos „Bungo Stray Dogs Wan!“ (Bungo Stray Dogs Ruff!) Spinoff-Manga für das „Bungo Stray Dogs“-Franchise enthüllte am Donnerstag weitere wiederkehrende Darsteller für die Serie sowie das Charakterdesign dieser.  
Hiroshi Kamiya als Ranpo Edogawa
Hiroyuki Kagura als Kenji Miyazawa
Yu Shimamura als Akiko Yosano

Der Anime wird im Januar 2021 seine Premiere in Japan feiern.

Zu den zuvor enthüllten Darstellern gehören:

  • Yūto Uemura als Atsushi Nakajima
  • Mamoru Miyano als Osamu Dazai
  • Yoshimasa Hosoya als Doppo Kunikida,
  • Sumire Morohoshi als Kyōka Izumi
  • Kensho Ono als Ryūnosuke Akutagawa
  • Kishō Taniyama als Chūya Nakahara

Satonobu Kikuchi (Episodendirektor bei Vinland Saga, Great Pretender) inszeniert den Anime bei BONES und Nomad. Kazuyuki Fudeyasu ist verantwortlich für die Serien-Skripte, während Hiromi Daimi (Episodenanimationsdirektorin bei Re:CREATORS, Dropkick on My Devil!) für die Charaktere Entwürfe zuständig ist.

Der Manga-Comedy Spin-Off basierend auf Kafka Asagiri und Sango Harukawas „Bungo Stray Dogs“-Manga zeigt die Manga-Figuren in SD Form in komödiantischen gag Szenen.

Kanaineko startete den Manga in Kadokawas „Young Ace Up!“ Manga-Website im Dezember 2015.

Asagiris und Harukawas ursprünglicher Manga dreht sich um eine Liga literarischer Figuren mit übernatürlichen Kräften. Zum Beispiel, im wirklichen Leben, schrieb Akutagawa Ryūnosuke gefeierte Geschichten, welche Akira Kurosawas Rashomon Film und den „Aoi Bungaku Series“ Animes Jigoku Hen-Arc inspirierten. In „Bungo Stray Dogs“ hat er die Macht, seinen Umhang in eine monsterähnliche Einheit zu verwandeln. Zusammen lösen einige dieser Autoren Rätsel im Rahmen der „Armed Detective Agency“, während andere als Antagonisten auftreten.

Die erste TV-Anime-Adaption wurde von April bis Juni 2016 ausgestrahlt. Crunchyroll zeigte die Serie damals im Simulcast. Die zweite 12-Episoden-Anime-Staffel wurde von Oktober bis Dezember 2016 ausgestrahlt. Auch diese erschien im Simulcast bei Crunchyroll. Die dritte Anime-Staffel hatte seine Premiere im April 2019 auch hier zeigte Crunchyroll die Serie im Simulcast, diese ist allerdings hierzulande nicht verfügbar.

Ein Anime-Film, mit dem Titel „Bungo Stray Dogs: Dead Appel“, erschien in Japan im März 2018. Crunchyroll zeigte den Film im September 2018.

Verwandte Beiträge

Kami-tachi ni Hirowareta Otoko bekommt Anime-Adaption

Stefan Kallay

Weitere Mitarbeite des TV-Anime Choyoyu bekannt gegeben

Stefan Kallay

Kinopremiere von Sword Art Online Alicization War of Underworld angekündigt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.