Anime Heaven

Azur Lane: Cross Wave – Europa-Release für PlayStation 4 angekündigt

Idea Factory kündigt vor wenigen Tagen den 3D-Action-Shooter-Ableger der „Azur Lane“-Reihe „Azur Lane: Crosswave“ für die PlayStation 4 an. Weiter wurde mitgeteilt das es eine physische und digitale Fassung für die PlayStation 4 geben wird. Diese werden voraussichtlich im Jahr 2020 in Nordamerika und Europa erscheinen.

Die offizielle Website wird zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

Azur Lane, das ursprüngliche als Smartphone-Spiel  im Jahr 2017 in China für iOS- und Android-Plattformen veröffentlicht wurde, schaffte es fünf Millionen Spielern innerhalb der ersten vier Monate innerhalb China und Japans zu begeistern. In „Azur Lane: Crosswave“ verwendet die PlayStation 4-Version des Spiels die Unreal Engine. Die beliebten „Azur Lane“-Charaktere werden hierbei im Stil von cel-shaded 3D-Grafiken angezeigt.

AL_JP_1
AL_JP_4
AL_JP_5
AL_JP_2
AL_JP_3
Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Auf den japanischen PlayStation 4-Screenshots werden einige spielbare Charaktere wie Ayanami, Javelin, Prinz Eugen, Laffey und Ping Hai gezeigt.

 

Quelle :

Idea Factory

Verwandte Beiträge

Summer Pockets – Opening veröffentlicht

Stefan Kallay

Dragon Star Varnir – Dialoge Screenshots & weitere Updates

Stefan Kallay

Kingdom Hearts III extra Bonus bei Vorbestellungen

Jenny Klein

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück