Anime Heaven

Anime Tourism Association veranstaltet „internationales Korrespondentenerlebnis“ auf der AnimeJapan 2020

Die Anime Tourism Association wird am 21. und 22. März an ihrem Stand auf der AnimeJapan 2020 ein „internationales Korrespondentenerlebnis“ bieten. Ausländische Anime-Fans, die an dem Programm teilnehmen, erhalten auf der AnimeJapan 2020 die Möglichkeit, Pressevertreter der Anime-Industrie zu interviewen. Sie werden auch in der Lage sein, an einem Meet & Greet mit anderen ausländischen Fans teilzunehmen, unter anderem mit Privilegien.

Bei den Veranstaltungen wird ein englischer Dolmetscher zur Verfügung stehen, und für Sprecher anderer nichtjapanischer Sprachen kann Unterstützung geleistet werden.

Es werden insgesamt 120 Plätze zur Verfügung stehen, die Gewinner werden durch eine Lotterie ermittelt. Anträge können über die Cool Japan Travel- Website eingereicht werden. Es gibt drei Lottorunden: Der erste Zeitraum ist der 7. bis 16. Februar, der zweite der 17. bis 23. Februar und der dritte der 24. Februar bis 1. März. Die Gewinner erhalten Einzelheiten zu den Zahlungsdetails und zur Vorgehensweise. Die Kosten des Programms betragen 8.900 Yen (ca. 81 US-Dollar). Unterkunfts- und Reisekosten sind nicht enthalten.

Von Bewerbern wird erwartet, dass sie über ihre Erfahrungen in den sozialen Medien berichten. Sie müssen außerhalb Japans leben und einen gültigen Reisepass und ein Touristenvisum besitzen (wenn sie aus einem Land oder einer Region stammen, in der dies erforderlich ist). Sie müssen außerdem älter als 18 Jahre sein und bereit, Fragen zu Umfragen im Zusammenhang mit AnimeJapan 2020 zu beantworten. Durch Ausfüllen der Umfrage erhalten die Teilnehmer eine eindeutige Akte. Während der Veranstaltung erhalten sie auch einen Gutschein im Wert von 1.000 Yen, mit dem sie am Stand der Anime Tourism Association Waren kaufen können.

Die Teilnehmer erhalten eine Anerkennungsurkunde für „Mission als Auslandskorrespondent abgeschlossen“. Sie haben auch Zugang zu einem speziellen Warteraum am ersten Tag und haben über den Presseempfang vorrangigen Zugang zu AnimeJapan.

Die Anime Tourism Association wurde 2016 als Partnerschaft zwischen Kadokawa und verschiedenen Tourismus- und Reiseunternehmen gegründet. Ihr Ziel ist es, Touristen aus Japan und dem Ausland anzulocken und regionale Revitalisierungsprojekte in ganz Japan voranzutreiben.

Verwandte Beiträge

Hentai Charakterdesigner Taichi Kiriyama ist verstorben

Stefan Kallay

Amazon startet große 3-für-2-Aktion mit über 2.700 Produkten

Stefan Kallay

KAZÉ Games – Neues Label für Spiele soll 2020 starten

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.