Anime Heaven

Yuruyuri-Video-Anime zum 10. Geburtstag zeigt Mitarbeiter

Die offizielle Website für den Anime von Namori’s Yuru Yuri Manga, zeigte das rückkehrende Personal, die geplante Crowdfunding-Kampagne sowie Visuals für den ursprüngliche Video Anime (OVA). Der Beitrag markiert den 10. Manga Jahrestag am vergangenen Dienstag. Das neue Projekt trägt den Titel “ Yuruyuri “ – “ Yuruyuri ten“. Das „,“ oder „zehn“ ist ein Wortspiel über das englische Wort „ten“ und den japanischen Begriff für ein Interpunktionszeichen.

Die Crowdfunding-Kampagne startet am 25. Dezember und läuft bis zum 15. Februar. Zu den Belohnungen für die Kampagne zählen exklusive CDs mit den neuen Opening- und Ending-Songs des Animes, eine Blu-ray-Disc der OVA (beschränkt auf die Crowdfunding-Kampagne). , begrenzte Veranstaltungskarten, exklusive Broschüren und eine shikishi (Illustration Board) gezeichnet und signiert von Namori.

Daigo Yamagishi (Shinkansen Henkei Robo Shinkalion the Animation, Regieassistent, Storyboards) leitet den neuen Anime bei Lay-duce ( Release the Spyce ), mit Drehbüchern von Takahiro ( Release the Spyce ). Kazutoshi Inoue (Regisseur für Episode-Animationen aus Release the Spyce ) ist der Charakterdesigner und Chefanimationsregisseur. Pony Canyon wird als Musikproduzent gelistet.

Shiori Mikami , Yuka Ōtsubo , Minami Tsuda , Rumi Okubo , Saki Fujita , Aki Toyosaki , Emiri Katō und Suzuko Mimori verkörpern alle ihre Rollen als Akari Akaza, Kyōko Toshinō, Yui Funami, Chinatsu Yoshikawa, Ayano Sugiura, Chao-Ati, Tako-Aka. bzw. Himawari Furutani.

Namori startete den Yuru Yuri Manga im Jahr 2008 und Ichijinsha veröffentlichte den 16. kompilierten Manga Band am 30. Januar. Der Manga wurde pausiert auf unbestimmte Zeit seit Juli diesen Jahres. JManga und ALC Publishing veröffentlichten die Titel des ursprünglichen Manga digital in Englisch bevor JManga 2013 geschlossen wurde.

Im Zentrum des Mangas stehen vier lebenslustige Schülerinnen, die den ehemaligen Raum eines Teezeremonieklubs für ihren eigenen „Goraku-bu“ (Vergnügungsclub) übernehmen.

Der Manga inspirierte drei TV-Anime Serien, die Crunchyroll im Simulcast anbat. Zudem inspirierte der Manga auch den „Yuruyuri Nachu Yachumi!“ Original Video Anime, welcher die Folge „Yuruyuri Nachu Yachumi!“ mit zwei Folgen erhielt, bevor die dritte Staffel 2015 veröffentlicht wurde. NIS America lizensierte und veröffentlichte die ersten beiden Anime-Saisons in Nordamerika auf Blu-ray.

Verwandte Beiträge

Neues Werbevideo & Key Visual zu Ore wo Suki nano wa Omae dake ka yo

Stefan Kallay

Neues Werbevideo und Key Visual zum TV-Anime 22/7

Stefan Kallay

Neues Promo-Video zu „BEASTARS“ veröffentlicht

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 30. April 2019 at 23:56

Das Thumbnail ist einfach nur kawaiiiiiii!^^

Akariiiiiiiin!~~~~~~~~

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.