Anime Heaven

Weathering With You Film bringt 13 Milliarden Yen ein

Makoto Shinkais neuer Film „Weathering With You“ (Tenki no Ko) hat bis Sonntag, über 13 Milliarden Yen (ca. 120 Millionen US-Dollar) verdient und nach 67 Tagen an der japanischen Abendkasse 9,8 Millionen Tickets in Japan verkauft.

Der Film hatte auch eine Premiere in Indien während des japanischen Filmfestivals in Indien am Freitag und wird ab dem 11. Oktober eine allgemeine Vorführung in Indien geben. „Weathering With You“ ist erst der dritte japanische Film, der eine allgemeine Vorführung in Indien hat (Die anderen beiden sind „Dragon Ball Super: Broly“ und „Shoplifters“). Die Premiere am Freitag in New Delhi Select City Walk Mall hatte mehr als 2.000 Besucher und das Theater musste mehr als 400 Menschen für die Vorführungen abweisen, als es schließen musste.

Der Film wurde am 19. Juli in 359 Kinos bei 448 Vorführungen in Japan eröffnet. Der Film verkaufte 1.159.020 Tickets für 1.643.809.400 Yen (ca. 15,22 Millionen US-Dollar) in den ersten drei Tagen in 358 Kinos. „Weathering With You“ belegte am Eröffnungswochenende Platz 1, derzeit ist der Film auf Platz 7 der bestverdienenden heimische Filme aller Zeiten in Japan und dem höchsten Einspielergebnis als Film in diesem Jahr in Japan. Der letzte japanische Film, der über 10 Milliarden Yen einbrachte, war Shinkais früherer Film, „your name“. Drei Jahren zuvor.

In der Geschichte des Films verlässt der Gymnasiast Hodaka sein Zuhause auf einer isolierten Insel und zieht nach Tokio, doch er wird sofort pleite. Er lebt seine Tage in Isolation, findet aber schließlich einen Job als Schriftsteller für eine zwielichtige okkulte Zeitschrift. Nachdem er seinen Job angetreten hat, ist das Wetter Tag für Tag regnerisch. In einer Ecke der überfüllten und geschäftigen Stadt trifft Hodaka eine junge Frau namens Hina. Aufgrund bestimmter Umstände leben Hina und ihr jüngerer Bruder zusammen, haben aber ein fröhliches und robustes Leben. Hina hat auch die besondere Kraft. Sie kann den Regen stoppen und den Himmel von Wolken befreien.

Shinkai („your name.“) wird mit der Originalarbeit gutgeschrieben und leitet sowie schreibt die Drehbücher für CoMix Wave Films. Masayoshi Tanaka ist für die Gestaltung der Charaktere verantwortlich, während Atsushi Tamura für die Arbeit als Animationregsseur und Hiroshi Takiguchi als Art Director tätig ist. STORY inc. wird als Produzent gutgeschrieben, und TOHO wird den Film vertreiben. RADWIMPS spielt das Titellied des Films und liefert die Musik für den Film.

Verwandte Beiträge

Mysteria Friends im Simulcast bei Crunchyroll

Jenny Klein

Mirai: Das Mädchen aus der Zukunft – Film geht leer aus

Daniel Zacherl

Sword Art Online: Alicization – Material war für USA ungeschnitten

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 3. Oktober 2019 at 1:49

13 Milliarden Yen hören sich wirklich super an. Wann krieg ich denn das Geld?

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.