Anime Heaven

Tokyo Mew Mew – Neues Projekt neckt mit Countdown-Seite

Eine neue Webseite für das neue „Tokyo Mew Mew“-Projekt wurde veröffentlicht. Bislang besteht die Webseite allerdings lediglich aus einem Countdown, welcher am 22. Februar um 22:22:22 endet. Einige Japaner feiern den 22. Februar inoffiziell als „Katzentag“ aufgrund des Wortspiels zwischen den japanischen Begriffen für „2“ (ni) und „meow“ oder „mew“ (nyan).

Die April-Ausgabe des „Nayayoshi“-Magazins von Kodansha wird am 3. März weitere Informationen auf der Countdown-Webseite enthalten. Auf der Website wird „Mia Ikumi, Reiko Yoshida / Kodansha“ in ihrem Copyright-Hinweis aufgeführt.

Reiko Yoshida und Mia Ikumi haben von 2000 bis 2003 ihren ursprünglichen „Tokyo Mew Mew“ Magical Girl Manga veröffentlicht ( Kodansha wurde für das ursprüngliche Konzept der Franchise verantwortlich gemacht ) und Tokyopop veröffentlichte alle sieben Bände in englischer Sprache. Kodansha Comics veröffentlichte den Manga 2011 in drei Sammelbänden mit einer neuen Übersetzung.

In der Januar-Ausgabe der Zeitschrift startete zudem ein separater „Tokyo Mew Mew“ verwandten Manga am Samstag. Dieser Manga welcher von Madoka Seizuki stammt, trägt den Titel „Tokyo Mew Mew Ōre“ . Der Manga konzentriert sich auf männliche Charaktere.

Verwandte Beiträge

Zweites Promo-Video zu The Price of Smile veröffentlicht

Jenny Klein

Kemono Friends 3 – 1. Folge veröffentlicht

Stefan Kallay

Neues Werbevideo zu Kanojo, Okarishimasu

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.