Anime Heaven
Anime News

Tokyo Mew Mew – Neues Projekt neckt mit Countdown-Seite

Eine neue Webseite für das neue „Tokyo Mew Mew“-Projekt wurde veröffentlicht. Bislang besteht die Webseite allerdings lediglich aus einem Countdown, welcher am 22. Februar um 22:22:22 endet. Einige Japaner feiern den 22. Februar inoffiziell als „Katzentag“ aufgrund des Wortspiels zwischen den japanischen Begriffen für „2“ (ni) und „meow“ oder „mew“ (nyan).

Die April-Ausgabe des „Nayayoshi“-Magazins von Kodansha wird am 3. März weitere Informationen auf der Countdown-Webseite enthalten. Auf der Website wird „Mia Ikumi, Reiko Yoshida / Kodansha“ in ihrem Copyright-Hinweis aufgeführt.

Reiko Yoshida und Mia Ikumi haben von 2000 bis 2003 ihren ursprünglichen „Tokyo Mew Mew“ Magical Girl Manga veröffentlicht ( Kodansha wurde für das ursprüngliche Konzept der Franchise verantwortlich gemacht ) und Tokyopop veröffentlichte alle sieben Bände in englischer Sprache. Kodansha Comics veröffentlichte den Manga 2011 in drei Sammelbänden mit einer neuen Übersetzung.

In der Januar-Ausgabe der Zeitschrift startete zudem ein separater „Tokyo Mew Mew“ verwandten Manga am Samstag. Dieser Manga welcher von Madoka Seizuki stammt, trägt den Titel „Tokyo Mew Mew Ōre“ . Der Manga konzentriert sich auf männliche Charaktere.

Related posts

Kakushigoto – Zusätzliche Besetzung enthüllt

Stefan Kallay

Wise Man’s Grandchild – Deutscher Trailer enthüllt

Stefan Kallay

Hauptdarsteller und Charakterdesigns von Val x Love bekannt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.