Anime Heaven
Anime News

The Wonderland Anime enthüllt ein Video der Fantasy-Welt

Warner Bros. veröffentlichte vor wenigen Tagen ein „besonderes Video“ für Regisseur Keiichi Hara’s „Birthday Wonderland“ (englischer Titel: The Wonderland ) Anime Film am 22. April. Das Video zeigt Ausschnitte aus dem „Wunderland“ welches Akane betritt, erzählt wird das Video durch Nao Toyama als Charakter Pipo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warner Bros. veröffentlichte am 22. April zudem zwei weitere Clips aus dem Film.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Wonderland

Der Film hatte am vergangenen Freitag in Japan seine Premiere und wird auf dem diesjährigen Annecy International Animation Film Festival im Juni antreten.

Der russische Künstlerin Ilya Kuvshinov entwarf die Figuren und Visuals, Miho Maruo schrieb das Drehbuch, und Milet steuerte den Image Song „Wonderland“ bei. Der Film ist eine Adaption von Sachiko Kashiwaba’s 1988 erschienenem Kinderbuch „Chikashitru Kara no Fushigi na Tabi“.

Die Geschichte handelt von Akane, einem Mädchen ohne Selbstvertrauen. Am Tag vor ihrem Geburtstag trifft sie einen mysteriösen Alchemisten Hippocrates und ihren Studenten Pipo, die beide sagen, dass sie sich auf einer Mission zur Rettung der Welt befinden. Zusammen gehen sie aus dem Keller nach „Wonderland“. Angekommen wird Akane wird als Wonderlands Retter bezeichnet.

Source :

Related posts

To Your Eternity – Konkreter Starttermin bekannt & Visual

Stefan Kallay

Erster Trailer zum RE-MAIN Anime

Stefan Kallay

Neues Anime-Projekt zu The Ancient Magus‘ Bride

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.