Anime Heaven

The Promised Neverland-Manga möglicherweise bald zu Ende

Die neuste Ausgabe des Weekly Shonen Jump-Magazines gab bekannt, dass der Manga „The Promised Neverland“ von Kaiu Shirai und Posuka Demizu den Höhepunkt des finalen Arcs erreicht hat, womit klar ist, dass die beliebte Manga-Reihe bald ein Ende finden wird.

Die Manga-Reihe „The Promised Neverland“ erscheint bereits seit 2016 in Shueishas Shuukan Shounen Jump-Magazin und umfasst aktuell 15 komplimentierte Manga-Bände, welche sich mittlerweile mehr als 10 Millionen verkauft haben. Hierzulande ist der Manga beim Carlsen-Verlag erhältlich.

Die zur Winter-Season 2019 erschienen Anime-Adaption entstand unter CloverWorks und wurde sowohl im japanischen fernsehen wie auch hierzulande über WAKANIM veröffentlicht. Die zweite Staffel der ebenso beliebten TV-Anime-Adaption befindet sich derzeit in Arbeit und wird aller Voraussicht 2020 in Japan seine Premiere finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Emma, Norman und Ray leben wohlbehütet im Waisenhaus „Grace Field House“. Umgeben von ihren Brüdern und Schwestern, haben sie sich unter der zärtlichen Fürsorge von „Mutter“, ihrer Betreuerin, prächtig entwickelt. Eines Nachts jedoch erfahren sie die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben und nichts sollte mehr so sein, wie zuvor! Sie müssen nun fliehen … oder sterben!

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Visual zum Digimon Adventure Kurzfilm enthüllt

Stefan Kallay

Zweites Poste Visual zu Fate/stay night: Heaven’s Feel III – Spring Song

Stefan Kallay

Tomohiko Ito äußert sich zum kommenden Sword Art Online Anime Film

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.