Anime Heaven
Anime News

Strike Witches: Road to Berlin – Zweiter Werbevideo veröffentlicht

Ein zweites Werbevideo und ein Key Visual für den TV-Anime »Strike Witches: Road to Berlin« wurden vor kurzem auf der offiziellen Webseite des Anime enthüllt.

Kazuhiro Takamura ist neben dem Charakterdesign auch für die Regie des Anime bei david production zuständig. Die Serienkomposition übernimmt wiederum Striker Unit und das Skript schreiben Tatsuhiko Urahata, Takashi Aoshima und Toshihiko Tsukiji. Takaaki Suzuki ist wiederum für das Setting sowie Recherche zuständig. Das Mecha-Design wiederum stammt von Naohiro Washio. Seikou Nakaoka ist für die Musik zuständig während Tomohiro Yoshida als Tonmeister fungiert und die Sound Effekte auf Mutsuhiro Nishimura zurückzuführen sind.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

as Mixed-Media-Franchise begann 2005 mit einem Manga und 2006 mit einer Light Novel-Serie, die sich jeweils auf verschiedene Charaktere des späteren »Strike Witches«-Animes konzentrieren. Der Anime hatte 2008 seine Premiere und brachte eine Fortsetzung, einen Film und eine OVA- Serie hervor. Das Franchise brachte auch die »Brave Witches«-Anime im Oktober 2016 sowie zahlreiche Spin-Mangas, Romane und Spiele hervor.

Die neue TV-Anime »Strike Witches: Road to Berlin« wird seine 2020 Premiere haben , und der neue TV-Anime »Idol Witches« (vorläufiger Titel) wird 2021 seine Premiere feiern.

Das könnte dich auch interessieren

Tougen Anki Project kündigt TV Anime an

Stefan Kallay

J-Novel Club Expandiert nach Europa mit JNC Nina!

Stefan Kallay

2. Staffel von „The Angel Next Door Spoils Me Rotten“ angekündigt

Felix Uhlmann

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.