Anime Heaven

STRIKE WITCHES 501st JOINT FIGHTER WING Take Off! – Simulcast bald bei AoD

Der Anime-Streaming-Anbieter Anime on Demand gab gestern bekannt, dass die kommende Anime-Serie „STRIKE WITCHES ‚501st JOINT FIGHTER WING Take Off!“ im Simulcast gezeigt werden wird.

Die erste Episode der TV-Anime-Serie „STRIKE WITCHES ‚501st JOINT FIGHTER WING Take Off!“ wird am 9. April starten und im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht werden.

Der TV-Anime STRIKE WITCHES „501st JOINT FIGHTER WING Take Off!“ handelt von süßen Mädchen welche nicht nur gegen die Invasion von Aliens kämpfen, sondern beim Einsatz ihrer magischen Fähigkeiten  Ohren und Schwanz verschiedenster Katzen- und Hunderassen wachsen, was sie noch niedlicher macht. Zudem beruhen die Namen der Mitglieder der 501. Einheit und ihre Striker Units auf historischen Flieger-Assen der Vergangenheit.

Das „STRIKE WITCHES“-Franchise basiert ursprünglich auf Illustrationen von Humikane Shimada inspirierte bereits einen Manga, eine Light Novel-Serie und verschiedene Anime-Ableger. Die neue Serie konzentriert sich dabei auf den schrägen Alltag der Mädchen zwischen den Neuroi-Einsätzen.

„STRIKE WITCHES “501st JOINT FIGHTER WING Take Off!“ entstand bei acce effe und Giga Production unter der Regie von Fumio Ito. Für das Charakterdesign war Kei Anjiki verantwortlich, während die Musik von Seikou Nagaoka komponiert wurde.

Handlung:

Aliens, sogenannte Neuroi, versuchen die Erde zu erobern. Nur die Striker Units können diese besiegen, doch nur Hexen können diese bedienen. Diese sind junge Mädchen mit magischen Kräften, deren Fähigkeiten durch die Striker Units verstärkt werden und ihnen auch erlauben, in der Luft zu kämpfen.

 

Verwandte Beiträge

Queen’s Blade: Unlimited – Zweite OVA angekündigt

Stefan Kallay

Karakai Jozu no Takagi-san – Disk Release in Planung

Stefan Kallay

Visual und Starttermin zur 3.Staffel von Bungo Stray Dogs veröffentlicht

Jenny Klein

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.